Offenburg Beinahe-Unfall: Sprung zur Seite rettet Frau

Ein Sprung zur Seite hat einer Spaziergängerin in Offenburg möglicherweise das Leben gerettet. Die Polizei sucht nach einem Golf-Fahrer.

Offenburg (red/fx). Die 53-jährige Frau war am Samstagabend gegen 22.15 Uhr mit ihrem Hund zu Fuß in der Blöchlestraße unterwegs. In einer Kurve im Bereich der Einmündung "An der Tagmess" kam ihr ein metallic-grüner VW Golf entgegen. Der Fahrer des Autos fuhr laut Mitteilung der Polizei offensichtlich zu schnell, kam von der Fahrbahn ab und steuerte geradewegs auf die Frau zu. Nur durch einen beherzten Sprung zur Seite konnte sie dem Auto ausweichen und Schlimmeres verhindern. Der Golf-Fahrer fuhr indes unbeirrt vom Gehweg zurück auf die Straße und setzte seine Fahrt fort. Die Polizei in Offenburg bittet nun um Zeugenhinweise. Wer den Vorfall beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Telefon 0781/­21 22 00 zu melden.

  • Bewertung
    0