Offenburg (red/ma). Am Dienstag ist der Startschuss für das Zentrale Impfzentrum in Offenburg gefallen – und das Zentrale Impfzentrum (ZIZ) Offenburg hat einen erfolgreichen Impftag vermeldet. Planmäßig wurden knapp 300 Impfdosen verabreicht, teilt die Stadt am Nachmittag mit. "Ich freue mich sehr über den erfolgreichen Start des Zentralen Impfzentrums in Offenburg und die positive Resonanz", erklärte Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens. "Das ist ein wichtiges Signal für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger, welche es in diesen Zeiten besonders zu schützen gilt. Diese können sich nun auch fernab von Pflegeeinrichtungen freiwillig impfen lassen." Besonders danken wolle er den Verantwortlichen, den beteiligten Hilfsorganisationen und dem hoch motivierten Personal für ihren unermüdlichen Einsatz. Lobende Worte fand der Offenburger Oberbürgermeister auch für die städtischen Mitarbeiter, die Aufbau und Start des Impfzentrums "bis zur reibungslosen Übergabe an die Messe Offenburg-Ortenau" betreut hatten.