Offenburg 24-Jähriger durch Stichflamme verletzt

Eine Stichflamme aus einem Gasbrenner, verletzte einen 24-Jährigen so schwer, dass er mit in eine Spezialklinik geflogen werden musste.

Offenburg (red/ng). Das Zündeln mit einem Gasbrenner ist am Donnerstagmorgen einem 24 Jahre alten Mann zum Verhängnis geworden. Dieser hantierte laut Polizei gegen 1 Uhr am Burgerwaldsee in Offenburg mit dem Gerät an einer Wasserpfeife, als plötzlich eine Stichflamme entstand und der 24-Jährige hierdurch diverse Verbrennungen erlitt. Nach einer ersten notärztlichen Behandlung vor Ort und im Ortenau Klinikum Offenburg, musste er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik verlegt werden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen laut Polizei nicht vor.

  • Bewertung
    0