Oberwolfach "Verwandte zum Kuchenbacken animiert"

Fröhliche Schwarzwaldvereins-Senioren am Kreuzsattel: Alois Schoch (rechts) musizierte und die Gäste sangen mit Begeisterung mit. Foto: Haas Foto: Schwarzwälder Bote

Oberwolfach . Die Senioren des Schwarzwaldvereins (SWV) Oberwolfach sind am Mittwoch Gäste der Vereinsführung und des Ehrenvorsitzenden Alois Schoch auf dem Kreuzsattel gewesen. Entgegen der unsicheren Wetterprognose zog am Nachmittag lediglich ein kurzer Regenschauer vorbei.

 

Ehrenvorsitzender blickt auf 144 Ausflüge zurück

Anton Talmon L’Armée freute sich als Vize-Vorsitzender, so viele treue Wandergäste begrüßen zu dürfen. Sie wurden von einem Bus, der auch an der Walke Zwischenstation machte, abgeholt.

Für die Senioren bedankte sich der Ehrenvorsitzende Schoch für die vorzügliche Bewirtung, die zunächst mit Gegrilltem und Salaten erfolgte. Danach gab es auch noch Kaffee und Kuchen.

Schoch blickte an diesem Tag auf 144 Unternehmungen der Senioren zurück, die er federführend organisiert hat. Die Anwesenden waren auch darüber erfreut, dass sich Ehrenmitglied Ilse Rauber, Ehefrau des verstorbenen Ehrenvorsitzenden Egon Rauber, im geselligen Kreis der Wanderfreunde wohl fühlt.

Viele von ihnen haben sich früher als Wirte am Kreuzsattel für den Verein engagiert. Sie erinnerten sich, wie sie damals die ganze Verwandtschaft zum Kuchenbacken animierten.

Mit seiner Mundharmonika lud "Alis" die Senioren zum Mitsingen ein. Bei wohlvertrauten alten Wanderliedern fühlten sie sich in schöne alte Zeiten gemeinsamen Wanderns und Ausfliegens zurückversetzt. An jenen Tagen waren sie sogar noch mit dem Wanderstock unterwegs. Nun muss der eine oder andere Teilnehmer doch schon den Rollator zu Hilfe nehmen.

Anton und Ulla Talmon L’Armée betonten seitens des Vorstands, dass die jährliche Einladung an die Senioren auf den Kreuzsattel auch in kommenden Jahren gern beibehalten wird. Die Vereinsmitglieder schätzen es, auf diese Art mit den Älteren in Kontakt zu bleiben.

Ganz besonders freue sich der Vorstand über das Engagement des Ehrenvorsitzenden, der sich seit zwölf Jahren Monat für Monat um ein abwechslungsreiches Programm bemühe. Auch konnte Alois Schoch bereits zur kommenden Veranstaltung einladen.

Am 12. September werden die SWV-Senioren die Firma Leipold in Wolfach besuchen.

Firmenbesichtigung bei "Leipold" für September

Das Unternehmen ist Arbeitgeber vieler Oberwolfacher sowohl in Vergangenheit als auch Gegenwart. Geschäftsführer Pascal Schiefer hat zugesagt, die Teilnehmer persönlich durch seinen Betrieb an der Schiltacher Straße zu führen.

  • Bewertung
    0