Oberwolfach Schönste Fotos gekürt

Daniel Armbrusters Foto von einer Honigbiene, die Nektar und Pollen sammelt, gewann den Wolftal-Fotowettbewerb. Foto: Armbruster Foto: Schwarzwälder Bote

Oberwolfach (red/wei). Die Gewinner des Wolftal-Fotowettbewerbs stehen fest. Das teilt die Tourist-Information Oberwolfach mit. Den ersten Platz machte Daniel Armbruster. Auf Platz zwei folgt Eileen Schrempp. Den dritten bis fünften Rang erreichten Alexandra Bindner, Jeremias Schrempp und Benjamin Sum. Die Plätze sechs bis zehn gehen laut Mitteilung an Astrid Lehmann, Alissa Weber, Tanja Franz, Michaela Wangler und J. Bartberger.

Abstimmung über die Wolftal-Facebook-Seite

Eine Biene, die Nektar sammelt, heimische Blumen, die einen Garten in ein Paradies für Insekten verwandeln oder ein Stück unberührte Natur: All dies zeigt der Fotowettbewerb der Gemeinden Oberwolfach und Bad Rippoldsau-Schapbach. "Die rund 120 eingereichten Beiträge zeigen ein buntes Bild des Frühlings", wird Oberwolfachs Bürgermeister Matthias Bauernfeind in einer Mitteilung zitiert.

Die Amateurfotografen konnten kreativ zu Werke gehen. Nach dreiwöchiger Laufzeit wurden die Bilder zur Abstimmung über die Wolftal-Facebook-Seite freigegeben. Insgesamt wurden zehn Plätze vergeben. Die Sieger erhalten einen Gastro-Gutscheine im Wert von 50 bis 250 Euro für das Wolftal. Zusätzlich erhalten alle Teilnehmer des Fotowettbewerbs eine Freikarte für das MiMa-Museum für Mineralien und Mathematik in Oberwolfach.

Um den Gewinn zu erhalten, werden die Sieger und alle Teilnehmer gebeten, ihre Kontaktdaten an die Tourist-Information Oberwolfach per E-Mail an touristinfo@oberwolfach.de zu senden, teilen die Organisatoren mit.