Pünktlich zu Ferienbeginn nimmt die Gemeinde Oberwolfach zwei E-Bike-Ladestationen in Betrieb: am Museum für Mineralien und Mathematik (Bild) und bei der Grube "Wenzel". Sie stehen Besuchern kostenlos zur Verfügung. Oberwolfach folgt damit dem Trend, dass Radfahrer und Gäste immer mehr auf E-Bikes umsteigen. Auch bei den Wolftal-MTB-Tagen hat sich diese Entwicklung deutlich gezeigt. Verstärkt ist die Tendenz der "E-Motorisierung" auch in höheren Regionen beobachtbar: Dort "flüchtet" sich so mancher Mountainbiker hin, um der Gluthitze in den Tälern zu entgehen. Für den Ladevorgang kann der Akku innerhalb der beiden Stationen sicher verschlossen werden, erläutert Bürgermeister Matthias Bauernfeind beim Pressegespräch. Dafür stünden jeweils acht Boxen bereit. In den Behältnissen befinden sich Bauernfeind zufolge zwei Stromanschlüsse. Foto: Haas