Oberschopfheim Frauen bringen Erfolge

Michael Röderer (links) überreicht die silberne Anstecknadel des deutschen Schützenbundes an Edgar Kohler. Foto: Bohnert-Seidel Foto: Lahrer Zeitung

Von Christine Bohnert-Seidel

Oberschopfheim. Der Schützenverein Oberschopfheim hat eine starke Jugend und ist im vergangenen Jahr mit fünf jungen Frauen bei den deutschen Meisterschaften im Luftgewehr vertreten gewesen.

Es läuft rund beim Schützenverein in Oberschopfheim. Mit Michaela Huck, Carina Braun, Lisa-Maria Kupfer, Kathrin Kupfer und Nathalie Zier waren fünf Schützlinge aus Oberschopfheim bei den deutschen Meisterschaften im Kaliber Luftgewehr vertreten. "Wir sind gut dabei mit unseren Frauen", betonte Trainer Gerhard Kupfer. "Die Jungs leisten bei uns Basisarbeit", sagte er und lächelte.

Kurz vor der Hauptversammlung am Freitagabend stand seine Tochter Kathrin Kupfer noch am Schießstand und absolvierte ihr Training. Drei Mal die Woche wird das Gewehr ausgepackt und in die Montur gestiegen. Neben Biss im Training und voller Konzentration ist vor allem auch eine sichere Kleidung notwendig. 500 Euro ist die Mindestausgabe. Hinzu kommen mindestens 2000 Euro für das Gewehr. Zum Training addieren sich immer wieder Zwei-Tageslehrgänge im Sportzentrum in Steinbach. Der Oberschopfheimer Schützenverein bildet mit dem Schützenverein Ichenheim aktuell eine gemeinsame Luftpistolenmannschaft.

Basis für eine gute Jugendarbeit ist nicht zuletzt der Zusammenhalt im Verein: Mit 94 Mitgliedern, acht mehr als im vergangenen Jahr, erfreut sich der Schützenverein großer Beliebtheit. Gradmesser hierfür ist das alljährliche Dreikönigsschießen. Noch gemütlicher ist das Ambiente im Clubraum, nachdem Mitglieder zu Pinsel und Farbe gegriffen hatten. Eine Anmerkung wollte sich Karl-Heinz Huck nicht verkneifen: "Bei den Arbeitseinsätzen dürften es ruhig etwas mehr Helfer sein."

Im vergangenen Jahr investierten die Schützen 4800 Euro in zwei neue elektronische Schießanlagen. In diesem Jahr braucht der Bodenbelag eine Erneuerung.

Im Anschluss an die Sitzung ehrte Vorstandsmitglied Michael Röderer den Oberschopfheimer Edgar Kohler für seine 25-jährige Mitgliedschaft mit der silbernen Anstecknadel des Deutschen Schützenbundes.