Oberleitungsmast bricht 62-jähriger Arbeiter stürzt in Wolfach in die Tiefe

Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Offenburg geflogen. (Symbolfoto) Foto: Heidepriem

Ein Oberleitungsmast ist am Dienstag in Wolfach abgebrochen und hat einen 62-jährigen Arbeiter mit sich gerissen. Der Mann wurde bei dem Arbeitsunfall schwer verletzt.
 

Wolfach - Der 62-Jährige war gegen 9.10 Uhr mit Abbauarbeiten an dem Oberleitungsmast auf einem Firmengelände in der Straße "Halbmeil" beschäftigt. Der Mann kletterte nach oben, der Mast war jedoch laut Polizeibericht morsch und brach bei diesem Manöver ab.

Der 61-Jährige stürzte von etwa vier Metern Höhe auf ein angrenzendes Rasenstück und verletzte sich dabei schwer. 

Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Offenburg geflogen.

  • Bewertung
    0