Notgruppen geplant Streik in Lahrer Kitas

red/sm
Die Kitas Bottenbrunnenstraße und Lotzbeckstraße bleiben am Donnerstag wegen des Streiks geschlossen Foto: Archiv

Wegen des Streiks im Sozial- und Erziehungsdienst bleiben morgen die Kitas Bottenbrunnenstraße und Lotzbeckstraße am Donnerstag geschlossen.

Lahr – Die Stadt Lahr habe Kenntnis von einem Aufruf zu einem ganztägigen Streik für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst erlangt, so die Pressestelle. Dadurch sei in vier städtischen Kitas sowie in den beiden städtischen Horten ein Betreuungsangebot an diesem Tag nur eingeschränkt oder gar nicht möglich.

Die Kitas Max-Planck-Straße, Kuhbach, Arche Noah, Bürgerpark und An der Schutter bieten eine reguläre Betreuung an. Die Kita Am Schießrain richtet Notgruppen für maximal 30 Kinder im Zeitraum von 7.30 bis 16 Uhr, die Kita Alleestraße Notgruppen für maximal 38 Kinder im Zeitraum von 7.30 bis 12.30 Uhr ein. Die Kitas Bottenbrunnenstraße und Lotzbeckstraße müssen geschlossen bleiben. Der Hort an der Luisenschule bietet eine Frühbetreuung an, der Hort an der Eichrodtschule muss ebenfalls geschlossen bleiben.

Die Stadtverwaltung habe die betroffenen Familien bereits entsprechend informiert. Nach einer internen Abfrage sei aktuell nicht davon auszugehen, dass weitere Schließungen von Gruppen oder Einrichtungen erforderlich sein werden. Es kann jedoch am Donnerstag noch kurzfristig zu Einschränkungen kommen. In diesem Fall werden die betroffenen Familien so frühzeitig wie möglich benachrichtigt, so die Stadt.

  • Bewertung
    4