Neuried Ölspur auf der Schutter entdeckt

Die Feuerwehr hat an der Unditzbrücke in der Marödelstraße Schutterzell eine Ölsperre gebaut.Foto: Kamera24 Foto: Lahrer Zeitung

Neuried (red/ng). Ein Ölfilm auf der Unditz hat am Donnerstagnachmittag für einen längeren Einsatz der Feuerwehr Neuried gesorgt. Ein Passant entdeckte gegen 17.15 Uhr auf dem Bach in Höhe der Marödelstraße in Schutterzell einen Ölfilm in Gestalt von bunten Schlieren und alarmierte die Feuerwehr, schreibt die lokale Nachrichtenagentur Kamera24. Die Feuerwehrabteilungen Schutterzell, Dundenheim und Ichenheim erreichten im Verlauf der Strömung insgesamt drei Ölsperren, die einerseits ein weiteres Ausbreiten des Öls verhindern und andererseits den Schadstoff aufsaugen sollten.

Die Feuerwehr war bis gegen 20 Uhr im Einsatz, auch ein Vertreter des Amts für Boden- und Gewässerschutz war an der Einsatzstelle. Die errichteten Ölsperren werden bis Dienstag in der Unditz verbleiben, so die Nachrichtenagentur. Die ersten Ermittlungen gaben, dass die Verschmutzung von einem naheliegenden Betrieb stammt. Wie es dazu kam, war zunächst allerdings noch unklar.

  • Bewertung
    0