Neuried Nerven behalten

Indira Häußermann (links) und Rosalie Schmidt wurden Sechste bei den deutschen Meisterschaften im Trampolin-Synchronturnen. Foto: Papp Foto: Lahrer Zeitung

(ip). Die Sportstadt Dessau war Austragungsort der deutschen Einzel- und Synchronmeisterschaften im Trampolinturnen. Im Synchronturnen starteten in der Altersklasse 15 bis 16 Jahre die baden-württembergische Synchron-Meisterinnen 2018 Indira Häußermann vom TV Ichenheim und Rosalie Schmidt vom TV Gernsbach.

Insgesamt 22 deutsche Elite-Paare hegten hier Final- und Medaillenhoffnungen. Die beiden Routineturnerinnen Häußermann/Schmidt lieferten mit perfekter Synchronität einen grandiosen Vorkampf und erreichten als Sechste das Finale der besten acht Paare. Noch einmal enorme Nervenstärke erforderte in diesem Elite-Finale ihre Finalübung, die sie zwar nicht optimal abrufen konnten –­ trotzdem schafften sie es, den sechsten Platz zu verteidigen.

  • Bewertung
    0