Neuried "Hier wurde mein Ehrgeiz geweckt"

Laura Rolli spielte 2016 bei der Deutschen Meisterschaft im Fußballgolf in Neuried mit. Es war der Beginn ihrer sehr erfolgreichen Laufbahn. Foto: privat

Die Fußballgolfanlage in Neuried-Dundenheim ist die Wiege einer Weltmeisterin. Die Karlsruherin Laura Rolli trat bei einem Tagesausflug in der Ortenau 2016 das erste Mal gegen den Ball. In diesem Jahr holte sie den WM-Titel im Einzel wie auch im Doppel. Im Gespräch mit der Lahrer Zeitung erzählt sie von ihren Anfängen und ihren liebsten Fußballgolf-Orten.

Frau Rolli, was war Ihr erstes Fußballgolf-Turnier?

Das war die Deutsche Meisterschaft 2016 in Neuried. Überraschend kam ich hier auf das Podest und habe mir den dritten Platz gesichert. Von da an war mein Ehrgeiz geweckt.

Was zeichnet die Anlage in Neuried besonders aus?

Jede Anlage hat seine eigenen Reize. Es gibt viele verschiedene Anlagen von 18-Loch Plätzen bis 36-Loch Plätzen. Obwohl die Anlage in Neuried nur ein 18-Loch Platz ist, ist sie sehr facettenreich. Von kurzen Bahnen, die Geschick erfordern, bis hin zu langen Bahnen, bei denen man einfach mal auf den Ball schießen kann, ist alles geboten.

Was sind Ihre liebsten Orte für Fußballgolf?

Die ausgefallenste Anlage und zugleich auch mit einer der schönsten Anlagen ist die in Salzburg. Hier gibt es zum Beispiel einen Bob als Hindernis. Aber auch die Anlage in Kandel ist einer meiner Favoriten. Sie ist mein neuer Heimplatz und perfekt für Familien oder Gruppen geeignet.

Haben Sie nach der Deutschen Meisterschaft erneut in Neuried gespielt?

Ja, fast jedes Jahr spiele ich dort das deutsche Ranglistenturnier mit und konnte hier auch schon einige Siege einfahren.

Spielen Sie eigentlich auch Fußball im Verein?

Nein, ich habe noch nie aktiv Fußball gespielt. Fußballgolf nimmt genug Zeit mit den Reisen und dem Training in Anspruch, sodass ich momentan nicht daran denke, selbst in einem Verein zu spielen. nFragen von: Janosch Lübke

Laura Rolli wurde am 8. Oktober 1996 in Karlsruhe geboren. Sie ist Studentin der Wirtschaftspsychologie, Leadership und Management im Master und Werkstudentin bei der Unternehmens und Personalberatung Fidelitas. Sie spielt Fußballgolf im Club Rhein-Neckar und gehört zu den besten Spielerinnen ihrer Zunft. Rolli ist aktuelle Weltmeisterin im Einzel und Doppel und wurde schon drei Mal Deutsche Meisterin.

  • Bewertung
    1