Neuried Fastenessen am Aschermittwoch

Vereinsheime und Gaststätte boten reichlich Essen an. Foto: Fink Foto: Lahrer Zeitung

Neuried (df). Traditionsgemäß wie in jedem Jahr wurden auch diesmal am Aschermittwoch in verschiedenen Vereinsheimen und Gasstätten Fische, Bohnensuppe und Wiener Würstchen angeboten. Seit über 30 Jahren, so der langjährige Vorsitzende Ludwig Steffen des Angelvereins Altenheim, gibt es Bohnensuppe und Fisch. Noch länger, damals schon im alten Hundeheim, gibt es beim Hundesportverein ein Fastenessen und zwar Heringe, marinierte Matjes mit Kartoffeln, sowie Wiener Würstchen mit Beilagen.

Im Ichenheimer Anglerheim, wo sich die Ortschaftsräte seit über 35 Jahren, dieses Mal abends treffen, gibt es zudem allerlei Fischspezialitäten. Darunter gebackene Forellen, Backfische und Matjes. Gast im Ichenheimer Anglerheim ist schon seit fast 30 Jahren die Narrenzunft Nelram aus Marlen, dieses Mal an der Seite der Präsidentin des Ortenauer Narrenbundes Silvia Boschert, Oberzunftmeister Rainer Schäfer und der Ortsvorsteher von Eckartsweier Erich Nagel.

  • Bewertung
    1