Neuried Ausstellung, Musik und mehr

Den musikalischen Abschluss von Löwen-Art in Ichenheim gestaltet am Sonntag ab 17 Uhr Desirée Lobé mit ihrer Band. Foto: Promo Foto: Lahrer Zeitung

Ichenheim (red/rha). Bereits zum zehnten Mal ist am Sonntag, 14. Juli, das Festival Löwen-Art. Von 11 bis 18 Uhr steigt das Fest im und um den Ichenheimer "Löwen".

Im Festsaal des Löwen wird Musik vom Feinsten geboten, während draußen in Hof und Garten mehr als 50 Künstler und Kunsthandwerker einen Markt der schönen Dinge mit vielen Live-Vorführungen bestreiten. Straßentheater, Clownerie und Artistik sorgen für eine unterhaltsame Wohlfühlatmosphäre. Seit einigen Jahren ist auch das benachbarte Anwesen der Landschaftsgärtner Familie Schnebel mit dem paradiesischen Bauerngarten und dem lauschigen Innenhof Teil des Festivalgeländes.

Das Musikprogramm im Ball des "Löwen" beginnt um 11.30 Uhr mit Sax ’n’ Tuba. Werner Englert, Matthias Stich und Jörgen Welander haben eine Vorliebe für eine spontane und leicht anarchische Spielweise. Die Fähigkeit, sich gegenseitig sensibel zuzuhören, Impulse aufzunehmen und ihnen musikalisch Ausdruck zu verleihen, verbindet die drei Blasmusiker. Sie verarbeiten Jazzstandards, Mittelalterliches, Pop- und Rocksongs, Klezmermelodien und eigene Kompositionen. Oder sie spielen ganz freie Improvisationen.

Ab 14 Uhr präsentieren Die Giselas ihre "Reise mit Meise". Schrill, schräg, stimmstark. In diesem zweiten Bühnenprogramm bieten die Sängerinnen einen Mix aus Comedy, Theater und A-Cappella-Arrangements. Im Mittelpunkt steht die biedere, verklemmte, ordnungsliebende Gisela Gründlich (Monika Kopfmann). In dieser braven, pflichtbewussten Gisela stecken andere Frauentypen, die für all die Wünsche, Sehnsüchte, Temperamente und Träume stehen, die plötzlich Gestalt annehmen. Ab 17 Uhr bestreitet Desirée Lobé mit ihrer Band das Programm. Die anmutige Sängerin hat ihre Wurzeln im Kamerun, ihr großes Herz und ihre rhythmische Musik infizieren und lösen Tanzgelüste aus.

Im Zirkuszelt im Pfarrgarten geben die Clown-Artisten Bernd Schwarte und Fabian Flender um 12 und 15.30 Uhr eine Show und im Löwenhof ist um 13.20 und 16.10 Uhr das Artistiktheater Magic zu sehen.

Preisgekrönte Fotografen wie Thomas Kaiser, Tilmann Krieg oder Robert Schwendemann zeigen in der Galerie des alten Pfarrhauses außergewöhnliche Ortenau-Fotos aus dem Projekt "Der Himmel über der Ortenau – paradiesische Plätze, kreative Köpfe".

  • Bewertung
    0