Neuried Auch Mädchen treffen

Zielsicher beim Fußballgolf (von links): Clara Maurer, Matilda Velz, Yannick Harter vom Soccerpark, Emma Jägle und Lisa Stolz Foto: Bühler Foto: Lahrer Zeitung

Dundenheim (büh). Auch der Soccerpark Ortenau hat sich beim Neurieder Sommerferienprogramm engagiert. Miteigentümer Yannick Harter begeisterte die Jungs und Mädchen mit der noch recht unbekannten Sportart Fußballgolf. Die Kinder waren mit viel Begeisterung dabei.

 

Am ersten Tag hatten sich 21 Teilnehmer, darunter vorwiegend Jungs, auf der Anlage eingefunden. Nach einer ausführlichen Einweisung durch Harter ging’s los. Der Soccerpark verfügt wie eine übliche Golfanlage über 18 Bahnen. Wie beim Golf ist es das Ziel, mit so wenigen Schüssen wie möglich den Fußball einzulochen. Dabei zählt jede kleinste Berührung des Balles schon als Schuss. Freilich stand beim Ferienprogramm der Spaß im Vordergrund.

So auch am zweiten Tag, der ein Mädchentag war. Neben dem Fußballgolf wurde auch noch Fußball-Billard gespielt. Zum Erstaunen der Kinder mit überdimensional großen Billardkugeln, die selbstverständlich nicht aus Holz bestanden. Zudem durften sowohl Jungs als auch Mädchen sich noch im Torwandschießen üben. Zum Abschluss servierte Harter, den Kindern eine Portion Pommes und ein Softgetränk.

Fußballgolf ist – wie der Name schon sagt – eine Mischung aus Fußball und Golf. Es hat seinen Ursprung in Schweden. Dort standen in den 1980er-Jahren die ersten Anlagen. Der Soccerpark Ortenau ist die einzige Anlage in der Region. Sie entstand auf dem ehemaligen Gelände des SV Dundenheim.

  • Bewertung
    0