Meißenheim Tennis-Club blickt zufrieden auf das Jahr 2019

Die zufriedenen Vereinsmitglieder (von links nach rechts): Bürgermeister Alexander Schröder, Vorsitzender Michael Fischer, Jugendwart Björn Drzalek, Stv. Vorsitzender Uwe Huser, Kassenwartin Ute Zürcher, Jugendwart Mirco Schreiner.Foto: Lehmann Foto: Lahrer Zeitung

Meißenheim (jle). Zur Hauptversammlung im Freien hatte der Tennisclub Meißenheim am vergangenen Samstag eingeladen. Die zunächst für den 3. April geplante Hauptversammlung des Tennisclubs musste pandemie bedingt verschoben werden. Nun wurde stattdessen bei sommerlich heißen Temperaturen zur hygienekonformen Hauptversammlung im Freien eingeladen.

In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr blickte Michael Fischer auf sportlichen Aktivitäten zurück. Zum Beginn des Jahres wurden die Tennisplätze auf Vordermann gebracht, sodass Mitte April mit den Spielen begonnen werden konnte.

Erfolgreich war auch das Sommerfest im vergangenen Jahr. Der Jahresabschluss für den Tennisclub war der Weihnachtsmarkt in Meißenheim. Mit dem Verkauf von Kaffee, Kuchen und Wildgulasch ließ man die Vereinskasse klingen.

Konrad Rheinberger konnte in seinem Sportbericht auf eine erfolgreiche Saison 2019 zurückblicken. An den Medenrunden nahmen acht Mannschaften teil. Herausragend waren hierbei die Herren 50 I in der 2. Bezirksliga, die sich den ersten Platz und den Aufstieg in die 1. Bezirksliga holten. Ein weiterer Höhepunkt der Saison waren die Clubmeisterschaften.

Auf die Aktivitäten der Jugend ging Jugendwartin Ute Zürcher ein. Trainiert werden die 27 Kinder und Jugendlichen von Albrecht Zwirner. In der Saison 2019 holte die U18-Mannschaft zum vierten Mal in Folge den Meistertitel. Beim Ferienprogramm hatten 14 Kinder Tennisluft geschnuppert und erlebten viel Spaß auf der Anlage. Bereits in den vergangenen Jahren hat sich so immer mal wieder Nachwuchs dem Verein angeschlossen.

Im Rahmen der Hauptversammlung wurde der Vorstand neu gewählt, einige Posten wurden hierbei umstrukturiert. Vorsitzender bleibt Michael Fischer, Stellvertreter wurde Uwe Huser. Als Sportwart wurde Wilfried Zeiser gewählt, Kassenwartin wurde Ute Zürcher. Schriftführerin bleibt Eveline Bürkle-Kern. Jugendwart wurden Björn Drzalek und Mirco Schreiner (beide neu), Beisitzer wurde Sebastian Blum.

  • Bewertung
    0