Meißenheim Pascal Fleig wechselt nach Schutterwald

Pascal Fleig schließt sich zur kommenden Saison dem Oberligisten TuS Schutterwald an. Foto: Wendling Foto: Lahrer Zeitung

Südbadenligist Meißenheim verliert zur neuen Saison einen Leistungsträger: Pascal Fleig verlässt das Ried und wechselt nach Schutterwald.

(fg). Beim Oberligisten erhofft man sich viel vom Neuzugang, der auf Linksaußen und am Kreis eingesetzt werden kann. "Er ist ein sehr gut ausgebildeter Spieler", sagt Felix Heuberger, Sportlicher Leiter beim TuS. Fleig solle "vorrangig am Kreis" eingesetzt werden und dort ein Duo mit dem derzeit verletzten Rene Wöhrle bilden, so Heuberger weiter. Der 24-Jährige passe gut in das Schutterwälder Konzept und sei noch nicht am­ Ende seines Leistungsvermögens. Trotz seines recht jungen Alters hat Fleig schon viel Erfahrung sammeln können. Bei der SG Köndringen/Teningen, wo er seit der B-Jugend spielte, war er Teil des damaligen Drittliga-Teams. Zur Saison 2018/19 wechselte er dann aus dem Breisgau zu seinem Heimatverein Meißenheim. Beim derzeitigen Neunten der Südbadenliga verliert man zur neuen Saison einen Leistungsträger.

  • Bewertung
    0