Meißenheim Meisterschaften im Bezirk sind offiziell abgesagt

Die Bezirksmeisterschaften im Tischtennis finden dieses Jahr nicht statt. Foto: Archiv Foto: Lahrer Zeitung

Nun ist es amtlich: Die für den 7. und 8. November vorgesehenen Ortenauer Tischtennis-Bezirksmeisterschaften werden abgesagt.

(tom). Betroffen ist sowohl der Nachwuchs- als auch der Erwachsenenbereich. Diese Entscheidung gab der Bezirksvorsitzender Stefan Schweiß am Wochenende offiziell bekannt. Vorausgegangen war ein nochmaliger Austausch mit den TTF Schwanau/Meißenheim, die als Ausrichter des Meisterschafts-Wochenendes fungiert hätten. Wirklich überraschen konnte die Entscheidung infolge der jüngsten Entwicklungen nicht mehr. Bereits beim Bezirkstag war die Wahrscheinlichkeit einer völligen Absage wie berichtet als wahrscheinlichste Alternative im Raum gestanden. "Wir tragen damit der aktuellen Situation Rechnung und gehen auch davon aus, dass wir in eurem Sinne entschieden haben", schrieb der Bezirksvorsitzende an die Ortenauer Vereine. Das auf diese Weise frei werdende zweite November-Wochenende könne nun beispielsweise als Alternativtermin für zu verlegende Rundenspiele genutzt werden – natürlich gesetzt den Fall, dass der Wettkampf-Sport in der laufenden Saison zu diesem Zeitpunkt noch fortgesetzt werden könne.

  • Bewertung
    0