Meißenheim Freude über Fest

Lothar Kappis wurde 90 Jahre alt. Foto: Lehmann Foto: Lahrer Zeitung

Meißenheim (jle). Seinen 90. Geburtstag hat Lothar Kappis am Montag im kleinen Rahmen im Erika-Zürcher-Haus in Meißenheim im Kreise seiner Freunde gefeiert. Aber auch auf das Fest mit seiner Familie in ein paar Tagen freut er sich.

Kappis wurde am 27. Juli 1930 in Lahr geboren, im Stadtteil Burgheim wuchs er auf, besuchte in seiner Heimatstadt den Kindergarten und die Volksschule. Die Jugend des Jubilars war besonders von den Wirren des zweiten Weltkriegs geprägt. Sein Berufswunsch, das Bäckereihandwerk zu erlernen und die Lehrstelle, die ihm bereits in Aussicht stand, wurden durch die Umstände des Kriegs zunichte gemacht. Kurz bevor er sich den Berufswunsch erfüllen konnte, wurde die Bäckerei durch einen Bombenschlag zerstört. So zog es ihn zunächst in den Wald, wo er für die Beschaffung von Brennholz sorgte. Danach erlernte er bei der Firma Schaible in Lahr den Beruf des Elektrikers. Zehn Jahre lang war der Jubilar als Geselle bei Maßstab-Nestler tätig, danach arbeitete er, bis zum Ruhestand, bei der Firma Roth-Händle.

Seine spätere Ehefrau Lore lernte er bei der Arbeit im Wald kennen. Zarte Bande wurden geknüpft, ehe im Jahr 1948 der Bund der Ehe geschlossen wurde. Seine Frau Lore ist vor vier Jahren bereits gestorben, so wohnt er seit einigen Jahren im Seniorenheim in Meißenheim. Noch heute erinnert er sich an den ersten Kuss mit seiner späteren Ehefrau, die er damals auf dem Rad mitgenommen hatte. Drei Kinder bekam das Ehepaar, ein Enkel und zwei Urenkel sind heute der Stolz des Jubilars.

Im Erika-Zürcher-Haus hat er mit Zimmerkollegen Walter Häß einen guten Freund gefunden. Gemeinsam sind die Männer gerne unterwegs. Früher arbeitete er gerne im Garten. Auch der Sport gehörte zu seinen Leidenschaften. Er war aktiv bei den Athleten, im Ringerverein und auch im Tischtennis. Gerne unternahm er Wanderungen in die Berge.

Im Erika-Zürcher-Haus fühlt er sich mit seinem Zimmerkollegen sehr wohl und wünscht sich noch einige zufriedene Jahre in Meißenheim.

  • Bewertung
    0