Meißenheimer Silbermannorgel Fernsehteam aus Korea zu Gast

Lahrer Zeitung

Medien: Dreh über Silbermann-Orgel

Meißenheim - Überraschend sei die Anfrage eines koreanischen Fernsehteams (Südkoreanisches II. Programm) nach einer Besichtigung der Silbermannorgel in Meißenheim eingegangen. Michael Kaufmann, der profunder Kenner der Orgel ist, stand dem koreanischen Fernsehteam Rede und Antwort. Vor allem ging es dem Team um die historische Bedeutung der Orgel und deren kulturelle Verankerung bei uns in Deutschland, so Pfarrer Heinz Adler in einer Mitteilung. Auch wollten die Fernsehleute die Orgel gespielt haben, was Kaufmann mit viel Freude tat.

Meißenheimer Silbermannorgel ist eine der interessantesten ihrer Art

Dass bei den Dreharbeiten gerade die Meißenheimer Orgel ins Spiel kam, habe seine Ursache darin, dass das Instrument als eine der interessantesten Silbermannorgeln eingestuft wird - auch was die Renovierungspläne betrifft, so Kaufmann. Die Orgel  ist als Kulturgut mit nationaler Bedeutung eingestuft.  Auf Badischer Seite ist es die einzige Orgel, die immer noch an ihrem ursprünglichen Platz steht.