Mehrere Festnahmen Wilde Verfolgungsjagd in Lahr

 Foto: (Symbolbild) Gentsch/dpa

Lahr - Eine Verfolgungsjagd durch die Lahrer Innenstadt hat es am Freitagmorgen gegeben. Ein Mann und eine Frau wurden festgenommen.

Polizisten wollten kurz vor 5 Uhr in der Goethestraße einen 25 Jahre alten Autofahrer und seine 35-jährige Begleiterin kontrollieren. Als der Fahrer auf die Polizei aufmerksam wurde, beschleunigte er und ergriff mit hoher Geschwindigkeit die Flucht, berichtet die Polizei.

Die Verfolgung führte mit Geschwindigkeiten von deutlich mehr als 100 Kilometern pro Stunde bis zur Turmstraße. Hier touchierte der Flüchtende beim Überholen den Wagen eines ordnungsgemäß fahrenden Verkehrsteilnehmers. Im Anschluss gelang es ihm, aus dem Sichtfeld der Beamten zu verschwinden.

Die Polizei hat das Fluchtauto im Bädleweg auf gefunden. Während der Überprüfung des Mercedes kamen ein 25-Jähriger, eine 35-Jährige und eine weitere Begleiterin auf die Polizisten zu und es kam zu Widerstandshandlungen des Mittzwanzigers und der Mittdreißigerin gegenüber den Polizisten. Hierbei trugen drei Beamte leichte Blessuren davon. Das aggressive Duo wurde vorläufig festgenommen werden. Ob darunter der Fahrer des Fluchtautos ist, ist nun Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 07821/ 27 70 zu melden.

  • Bewertung
    0