Mahlberg Stromausfälle: Ursache soll behoben werden

Die Stromausfälle in Mahlberg und Orschweier sollen der Vergangenheit angehören. Der Betreiber hat die Ursache wohl identifiziert.

Mahlberg (fx). Zum wiederholten Mal sind am Montag vergangener Woche in der Stadt für rund eine Stunde die Lichter ausgegangen. Weil es in den zurückliegenden Jahren immer wieder zu Stromausfällen gekommen sei, habe sich die Verwaltung auf Ursachenforschung begeben, erklärte Bürgermeister Dietmar Benz am Montag dem Gemeinderat. Die EnBW habe mitgeteilt, dass eine Störung in einem Schaltschrank in der Umspannstation im Bereich "Rosengarten" Grund für den jüngsten Blackout gewesen sei. Der Defekt sei mittlerweile behoben, der Schrank soll "in den nächsten Tagen" ausgetauscht werden, berichtete Benz vom Gespräch mit dem Netzbetreiber. Somit könne er auch mit dem Gerücht aufräumen, die Stromunterbrechung stehe mit den Arbeiten im Baugebiet "Orschweier-Nord" in Zusammenhang: "Es wurde keine Leitung beschädigt."

  • Bewertung
    0