Mahlberg Mahlberger Senioren freuen sich über neue Ruhebank im Ritterweg

Bei der Übergabe der Sitzbank waren Senioren, das ehrenamtliche Team des Seniorentreffs, Bürgermeister Dietmar Benz und Bauhofmitarbeiter dabei. Foto: Hiller

Mahlberg - Aus dem Erlös des monatlich stattfindenden Seniorentreffs der Stadt Mahlberg wurde eine Sitzbank gekauft und nun am südlichen Ende des Ritterwegs aufgestellt.

Bei der Übergabe waren Senioren, das ehrenamtliche Team des Seniorentreffs, Bürgermeister Dietmar Benz und Bauhofmitarbeiter dabei. Damit wurde die Tradition fortgesetzt, immer wieder kleinere Investitionen, die auch älteren Mitbürgern zugute kommen, zu unterstützen. Zwischen der Kernstadt und dem Friedhof wurde nun der passende Ort für die Bank gefunden. Der Bauhof hat dazu einen kleinen Platz gepflastert. Laut Rathauschef Benz, der allen Beteiligten für ihre Mitarbeit dankte, hat die Bank 600 Euro gekostet, die Platzgestaltung hat die Stadt übernommen. Seniorentreff-Teamchefin Silvia Benz kündigte an, dass – sobald die Straßenbaumaßnahmen am Ortsausgang von Orschweier beendet seien – auch in diesem Gebiet eine Ruhebank für Spaziergänger angeschafft und aufgestellt werden soll. Nach der Enthüllung der Bank und einem "Probesitzen" gab es einen kleinen Umtrunk.

  • Bewertung
    0