Mahlberg Bürgermeister hat "flaues Gefühl"

Bürgermeister Dietmar Benz macht sich Sorgen: Anwohner hatten ihm mitgeteilt, dass auf den Mahlberger Spielplätzen und Sitzbänken die Corona-Verordnung missachtet würde – obwohl die Inzidenz-Zahlen aktuell steigen. Foto: Decoux-Kone

Mahlberg - Das neue Baugebiet Orschweier-Nord wächst. Zum 31. März waren dort 79 Menschen gemeldet, auch sei dort weiterhin eine "rege Bautätigkeit" festzustellen, berichtete Bürgermeister Benz auf der Gemeinderatssitzung. Gerne hätte die Stadt Mahlberg den neuen Spielplatz im Schwalbenweg/neues Baugebiet Orschweier-Nord offiziell im Rahmen einer kleinen Feier übergeben, wegen Corona wurde er am Freitag ohne Feier geöffnet.

Nun macht sich Bürgermeister Benz Sorgen. Von Anwohnern hat er erfahren, dass sehr viele Kinder mit ihren Eltern diesen und andere Spielplätze nutzten – und zwar teilweise auch nicht coronakonform. Insofern habe er schon ein "flaues Gefühl", sagte er.

Corona-Verordnung wird immer wieder missachtet

Gleiches empfinde er auch hinsichtlich der öffentlichen Sitzbänke, die wieder aufgestellt worden seien. Auch dort würden sich wieder Menschen unter Missachtung der Coronaverordnung zu privaten Zusammenkünften und Ansammlungen treffen oder aufhalten. Und aktuell würden die Inzidenzzahlen wieder ansteigen.

  • Bewertung
    2