Mahlberg A 5: Unfallverursacher geflüchtet

 Foto: Polizei

Mahlberg - Aktuellen Erkenntnissen zufolge hat ein unbekannter Fahrer eines möglicherweise älteren, blauen Autos am Donnerstagabend einen Verkehrsunfall verursacht. Anschließend sei er, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, aus dem Staub gemacht, so die Polizei weiter.

Der Fahrer eines BMW war gegen 21.50 Uhr auf der A5 in Richtung Süden unterwegs, als der Unbekannte an der Anschlussstelle Ettenheim auf die Autobahn auffuhr und direkt auf den linken Fahrstreifen gewechselt haben soll. Das deshalb durch den 25-jährigen BMW-Fahrer eingeleitete Ausweichmanöver nach rechts endete in einer Kollision mit dem auf dem rechten Fahrstreifen befindlichen LKW.

Beide Fahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 50.000 Euro. Personen, die den Unfallhergang beobachten konnte und Hinweise auf den Verursacher geben können, wenden sich bitte unter der Nummer 0781/21-5200 an die Polizei.

  • Bewertung
    0