LZ-Freizeittipps Botanischer Garten lockt mit frischer Bergluft

Mal führen schmale Pfade, mal breit angelegte Wege durch den botanischen Garten von Haut-Chitelet – Gartenliebhaber können sich auf jeden Fall inspirieren lassen. Foto: Silvant Foto: Lahrer Zeitung

Colmar - Wenn die Sonne in der Rheinebene brennt, lädt der Berggarten von Haut-Chitelet in den Süd-Vogesen dazu ein, kühle Höhenluft zu schnuppen.

Pflanzenwelt von drei Kontinenten erkunden

Auf rund 1200 Metern können Besucher die alpine Flora von drei Kontinenten erkunden: mal breite, mal sehr schmale Pfade führen durch das aufwendig gestaltete, etwa zwei Hektar große Gelände und geben einem fast das Gefühl sich im Hochgebirge zu befinden.

Auf der Tour durch den Höhengarten durchstreifen Besucher die Alpen, die Pyrenäen, den Kaukasus, den Himalaya, die Rocky Mountains sowie die Berge Griechenlands, Japans und Neuseelands – jede Region wird durch ihre spezifische Pflanzenwelt repräsentiert. Schroffe Felslandschaften wechseln sich dabei immer wieder mit Tümpeln und Bachläufen ab.

Pläne in verschiedenen Sprachen und freier Eintritt

Ein großer Teil des Geländes ist der heimischen Natur der Vogesen gewidmet. Auf Holzstegen können Besucher Bergwiesen und Hochmoor-Landschaften erkunden. Auf dem Gelände befinden sich auch zahlreiche Sitzmöglichkeiten, wo eine kurz Rast eingelegt werden kann. Zugang zum Garten bekommt man über eine kleine Hütte, dort gibt es auch Pläne des Gartens in verschiedenen Sprachen. Für das laufende Jahr ist der Eintritt kostenlos.

Der Garten von Haut-Chitelet befindet sich auf der berühmten Kammstraße "Route des Crêtes", etwa einen Kilometer südlich des Bergpasses "Col-de-la-Schlucht". Ein Besuch dort lässt sich also gut mit einem Tagesausflug in die südlichen Vogesen verbinden.

Öffnungszeiten: Bis Ende September täglich von 10 bis 18 Uhr  

Kosten: im laufenden Jahr ist der Besuch kostenlos  

Parken: Direkt an der Straße gibt es mehrere Parkplätze; Anfahrt: von Lahr 1 Stunde und 42 Minuten über die A 5 und die L 113 (etwa 109 Kilometer)  

Tipp: Die Kammstraße "Route des Crêtes" führt direkt am Garten vorbei  

Informationen im Internet: www.jardinbotaniquedenancy.eu  

Mehr Freizeittipps online: https://www.lahrer-zeitung.de/lahr/lahr-und-region/urlaub-ganz-nah

  • Bewertung
    0