Landesmeister der Springer stehen fest Gelungene Premiere in Ichenheim

Bei den Meisterschaften der Springreiter in Ichenheim haben zahlreiche Zuschauer am Wochenende hochklassigen Pferdesport verfolgt. Im Springen der Klasse S*** verfehlte Lokalmatador Jochen Teufel nur knapp das Treppchen.

Die Baden-Württembergische Meisterschaft der Springreiter war in zweierlei Hinsicht denkwürdig: Der zweitgrößte Pferdesportverband in Deutschland gastierte erstmals mit der Meisterschaft in Ichenheim. Denkwürdig waren auch die äußeren Umstände: trotz teilweise sintflutartigen Regenfällen am Freitag schafften es die fleißigen Helfer des veranstaltenden Vereins mit großem Engagement, den Reitern sehr gute Bedingungen zu bieten.

"Wir haben hier bis zu dem großen Regenschauer Top-Bedingungen gehabt und auch danach wieder", sagte Miriam Abel, die seit 2013 Geschäftsführerin des Pferdesportverbandes Baden-Württemberg und der Landeskommission für Pferdeleistungsprüfungen ist. Sie fällte nach dem heftigen Regen am Freitagnachmittag die Entscheidung, das letzte Springen des Tages, die erste Wertungsprüfung für die Reiter, abzusagen. Stattdessen wurde die zweite Wertungsprüfung, das S**-Springen am Samstag, mit zwei Umläufen geritten.

"Diese Entscheidung war richtig", stellte Andreas Krieg aus Villingen fest, der früher selbst im Springsattel mit 200 S-Siegen erfolgreich war und einen eigenen Turnier- und Ausbildungsstall hat. In Ichenheim begleitete er seinen Sohn Niklas, der Mitglied im Bundeskader Springen ist und an der Meisterschaft der Reiter teilnahm.

Sportlich war das Turnier hochklassig. "Man merkt es höchstens bei den Nachwuchsreitern, dass 2020 keine Turniere stattfanden und auch in diesem Jahr in Baden-Württemberg schon 200 Turniere abgesagt wurden", betonte Abel. Die Profis zeigten sich in Ichenheim in guter Form. Bei den Reitern waren in der ersten Wertungsprüfung, einem S**-Springen mit zwei Umläufen, vier Damen auf den vorderen Plätzen. Es siegte Tina Deuerer aus Bretten. Mit dem zweiten Platz in der dritten Wertung gewann sie auch den Meistertitel bei den Damen, Durch den Gewinn der sonntäglichen dritten Wertungsprüfung katapultierte sich Hans-Dieter Dreher aus Eimeldingen bei den Herren noch auf den Silberrang, Gold gewann Günter Treiber vom RV Eppelheim.

Dreher kürte sich beim Großen Preis der Gemeinde Neuried, einem S***-Springen, zum Sieger. Lokalmatador Jochen Teufel vom RC Altenheim landete beim sportlichen Höhepunkt des Turniers auf dem vierten Rang.

Bei den bis zu 14-jährigen Nachwuchseitern gewann Nick Armbruster aus Schutterwald die zweite Wertung und war zweimal gut platziert. In der Endabrechnung war er Bronzemedaillengwinner, Gold holte Chiara Berger vom RV Obersulm.

Bei den Ponyreitern gewann Melina-Shary Mild aus Altenheim die zweite Wertungsprüfung, aber es reichte nicht fürs Siegertreppchen, da sie in den anderen Wertungen nicht platziert war. Gold holte Vroni Grüber vom RFV Robern.

Bei den Junioren war die 17-jährige Sina Schütze aus Lahr nach einem Sieg und Platz zwei und drei in den Wertungsspringen mit der Silbermedaille ganz vorne mit dabei, Gold gewann Felicitas Funk vom RV Schopfheim.

Im Championat der Junioren belegte Jara Krieg vom RV Ichenheim einen vierten Platz in der zweiten Wertung, einem M*-Springen. Es siegte in der Gesamtwertung Greta Völker aus Trochtelfingen. Bei den Jungen Reitern (bis 21 Jahre) gelang Lea Sophia Gut vom RV Sumeringen die Goldmedaille.

nJunioren Championat: Greta Völker (Gold), Vanessa Kölz (Silber), Thierri Wagner (Bronze)nKinder: Chiara Berger (Gold), Karla Schumacher (Silber), Nick Armbruster (RV Schutterwald, Bronze)nPony: Vroni Grüber (Gold), Allegra Elisabeth Hüttig (Silber), Elisabeth Maria Geisinger (Bronze)nMeisterschaft Junioren: Felicitas Funk (Gold), Sina Schütze (RV Lahr, Silber), Elena-Malin Reitzner (Bronze) nJunge Reiter: Lea Sophia Gut (Gold), Anne Götter (Silber), Anastasia Wetzstein (Bronze)nReiter: Tina Deuerer und Günter Treiber (Gold), Rebecca Hotz und Hans-Dieter Dreher (Silber), Laura Sutterlütty (RV Lahr) und Marcel Marschall (Bronze)

  • Bewertung
    0