Lahr Zweimal ordentlich auf die Zwölf

"Willkommen" – Kyler stellt am Samstag im Schlachthof Lahr das neue Album vor. Foto: Promo Foto: Lahrer Zeitung

Lahr (red/rha). Musik aus der härteren Ecke gibt es am Samstag, 15. Februar, im Lahrer Schlachthof. Ab 20.30 Uhr steht ein Doppelkonzert mit Kyler und Hangrod an.

Die Jungs von Kyler präsentieren im Schlachthof ihr neues Album "Willkommen". Die Band bezeichnet ihren Stil als "Black Forest Groove Metal: ein musikalisches Spiegelbild der Landschaft – brutal und mächtig, aber auch schön, leidenschaftlich und eingängig." Dabei bleibt das Quartett immer auch authentisch und eigenständig.

Die fünf Musiker von Hangrod spielen melodischen Power-Prog-Metal. Ihre Songs handlen von Mythen und Geschichten aus dem Südwesten Deutschlands.

  • Bewertung
    1