">

Lahr Züge auf der Rheintalstrecke fallen aus

Eine Störung im Stellwerk in Denzlingen hat am Freitagmorgen für Zugausfälle auf der Strecke zwischen Offenburg und Freiburg gesorgt.

 

Ortenau (vk). Das Stellwerk sei um 5.25 Uhr komplett ausgefallen, berichtet ein Bahnsprecher auf Anfrage unserer Zeitung: "Wir mussten alle Züge anhalten, weil keine Weichen gestellt werden konnten." Insgesamt seien in beide Richtungen zwei Regionalbahnen ausgefallen, sieben weitere hätten nicht bis zum Zielort fahren können, sondern vorher stoppen müssen. Auch sieben Fernverkehrszüge mussten laut DB-Sprecher in den größeren Bahnhöfen zurückgehalten werden. So sei es durchschnittlich zu 40 Minuten Verspätung pro Zug gekommen. Gegen 6 Uhr habe der Verkehr in Richtung Norden wieder aufgenommen werden können, kurz vor 7 Uhr sei er dann mit kleineren Einschränkungen auch in die Gegenrichtung freigegeben worden. "Um 7.45 Uhr war die Störung dann behoben", sagt der Sprecher. Allerdings sei es im Anschluss noch zu Folgestörungen gekommen. "Einen Schienenersatzverkehr einzurichten, war leider nicht möglich", so der Bahnsprecher. Kunden, für die durch die Verspätungen Probleme entstanden seien, könnten sich an den DB-Kundendialog wenden. Auf der Strecke zwischen Lahr und Freiburg müssen sich Bahnreisende auf viele weitere Zugausfälle einstellen: Aushänge an den Bahnhöfen weisen darauf hin, dass es von heute, Samstag, bis Montag, 21. August, aufgrund von umfangreichen Bauarbeiten in beiden Richtungen zu zahlreichen Ausfällen komme.

  • Bewertung
    0