Lahr Zalando schickt erstes Paket auf die Reise

Simon Straub, Standortleiter von Zalando in Lahr Foto: Zalando

Lahr (red/sm). Aus dem Logistikzentrum in Lahr macht sich heute das erste Paket auf den Weg zu einem von mehr als 18 Millionen Kunden in Europa: Zalando hat den Testbetrieb gestartet.

Seit Oktober 2015 baut Goodman gemeinsam mit Zalando auf dem ehemaligen Flughafenareal einen Logistikstandort, der insgesamt 130 000 Quadratmeter fassen wird. Ein erster Bauabschnitt wurde im Juli 2016 fertiggestellt und dient nun zunächst einem kleinen Team dazu, anhand von echten Kundenbestellungen die Prozesse vor Ort zu justieren sowie neue Mitarbeiter einzuarbeiten, heißt es in einer Pressemitteilung von Zalando. "Das gesamte Team ist stolz, nur neun Monate nach dem Baustart den ersten Kunden vom neuen Standort in Lahr aus zu bedienen. Wir freuen uns darauf, den Standort in Lahr wachsen zu sehen", sagt Simon Straub, Standortleiter von Zalando in Lahr.

Der reguläre Betrieb soll im Herbst 2016 starten, wenn ein Großteil des Logistikzentrums fertiggestellt ist, so das Unternehmen weiter. Bis Ende des Jahres sollen bereits mehrere Hundert Mitarbeiter vorrangig aus Frankreich und Deutschland am Standort beschäftigt werden. In den Bau der 130 000 Quadratmeter großen Immobilie investiert das Unternehmen rund 130 Millionen Euro. Für den Investor Goodman, der die Anlage verwalten wird, ist es bereits das fünfte Projekt, das er für Zalando realisiert.

  • Bewertung
    2