Lahr Zahlreiche Akteure und Zuhörer beim Adventssingen in der Lahrer Stiftskirche

 Foto: Lahrer Zeitung

Die Stiftskirche ist beim Adventssingen am Dienstagabend bis zum letzten Platz besetzt gewesen. Die Singschule der Maîtrise vocale, der Chor aus rund 200 Schülern der Lahrer Grundschulen, zwei Gruppen der Jacobuskantorei, das Streichorchester der Städtischen Musikschule unter der Leitung von Claudia Bühler und zwei Bläserquartette wirkten bei dem Singen mit. Das Lied "Kinder tragen Licht ins Dunkel" eröffnete die Veranstaltung. Pfarrer Michael Donner freute sich darüber, dass so viele Besucher in die Kirche gekommen waren. "Engel müssen nicht immer Männer mit Flügeln sein." So lautete eines der Lieder. Die Bläser und die Streicher begleiteten den Chor. Eine gute Ergänzung war eine Suite aus dem "Schwanensee" von Tschaikowsky. Foto: Baublies

  • Bewertung
    0