Lahr Tanz, Gymnastik und viele Salti

Ein Abend rund um den Sport: Bei einer großen Soiree im Stadtpark zeigten Akteure des TV Lahr ihr Können und begeisterten das Publikum. Die Darbietungen zeugten von einer guten Trainerarbeit und Sportlerförderung.

 

Lahr. Vor dem großen Pavillon im Stadtpark wuselte es: Junge Eleven und Turner warteten gespannt auf ihren Auftritt, hüpften mal schnell zur Mama, zuppelten an ihren Röckchen, um sich dann in ihrer Gruppe zu versammeln und nervös auf der Treppe zum Pavillon auf ihren großen Auftritt zu warten.

Es hat schon Tradition, dass am Ende des Schul- und Sportjahrs die Sportler des TV das Angebots- und Leistungsspektrum des Vereins im Stadtpark präsentieren. Alle Altersklassen waren vertreten.

Fest im Verein etabliert hat sich die Abteilung "Dance". Die Ballettmädchen zeigten als Winzerinnen kostümiert einen Folkloretanz. Die Gruppe "Andante" feierte mit "School’s out" mitreißend das Schuljahresende, verträumt "stolperten" die Mitglieder der Gruppe "Aquarell" über die Bühne, als scheinbar tollpatschige Gartenzwerge begeisterte die Gruppe "Arabesque", und mit den Damen von "Avanti" ging es zurück in die 50er-Jahre. Als freche Mädels und coole "Jungs" eroberte die Gruppe "Jazz und Hip" die Bühne. Außerdem gab es einen begeisternden Hip-Hop-Auftritt und einen modernen irischen Tanz von "Jazz ’n’ more". Dazwischen wurden immer wieder Kästen, Trampoline und Bodenmatten aufgebaut, über die die Nachwuchsturner Salti schlugen oder mit Flickflacks und Überschlägen begeisterten. Unter die Lahrer Turner hatten sich auch Kunstturner gemischt, die im Leistungszentrum in Herbolzheim bis zu fünf Mal in der Woche trainieren.

Ein Steckenpferd des TV ist die rhythmische Sportgymnastik. Seit Jahren werden in der Abteilung Talente ausgebildet, die bei nationalen und internationalen Wettbewerben vordere Ränge belegen. Gezeigt wurden Kürübungen, ausdrucksstarker Tanz und Artistik.

Die Moderation übernahm Bettine Megowan, die das Mikrofon von Jürgen Kattinger vom geschäftsführenden Vorstand übernommen hatte. Dieser hatte zuvor fast 100 Sportler des TV für Erfolge im vergangenen Jahr geehrt.

Ehrungen 

Fechten: Emily Scheid, Ferdinand Santl, Leonard Braun, Mylene Leier, Evgenia Leier, Laura Leier und Leonard Müller. Trainer sind Helga Eiermann, David Geißel, Rainer Göhringer, Andi Langenbacher und Friedrich Scheid.

 Dance: Gruppe "Arabesque": Shania Findling, Jessica Hartmann, Jasmin Herdt, Megan Kashama, Jennifer Kramer und Julia Zabiensky. Gruppe "Aquarell": Kathleen Glatt, Alwina Hellwig, Emily Hubert, Magalie Kashama, Juliana Kaftan, Lisa Lang, Jennifer Morariu und Melisa Yildirim. Gruppe "Andante": Melanie Akst, Veronika Hartung, Melanie Haufler, Alina Lebsack, Julia Lepp, Johanna Karl, Xenia Kindsvater, Luise Korn, Tomke Kraus, Lily Kupfer, Liana Norbach, Lara Renz, Emily Riedel und Jana-Elina Schäfer. Trainerin: Anna Seel.

 Leichtathletik: Pascal Bayer, Jan Himmelsbach, Niklas Esslinger, Elias Moser, Tim Gutmann, Nassira Arouna, Anna Preschle, Lina Wöllner, Klara Jalowenko, Alina Fischer, Laura Braun, Oskar Dellner, Selma Schabel, Jana Stang, Lea May, Marius Abraham, Rolf Köbele, Ernst Schlegel, Matthias Laube und Sebastian Karl. Trainer sind Michaela Eßlinger, Jelena Hofmann, Carolin Kröber, Matthias Laube, Steffen Laube, Ludwig Lörwald und Elmar Peterke.

 Kunstturnen weiblich: Samantha Marker, Jasmin Göhr, Jessica Riedel, Veronique Hummenscheimer, Marie-Christine Lebfromm, Camille Seuve, Alina Herr, Jessica Riedel, Alina Lebsack, Jana Wünsch, Saskia Jolk, Sofie Groß, Jana Wünsch, Romy Himmelsbach, Mara Himmelsbach, Marie Rosewich, Anastasia Cybin und Luisa Huber. Trainer sind Petra Ludwig, Carina Becherer, Menoa Rapp, Adeline Justus, Jasmin Göhr und Jessica Riedel.

 Kunstturnen männlich: Adrian Asmus, Martin Tomm, Philipp Stöcklin, Eduard Wayz, Joel Warkentin, Simon Herzog und Gabriel Batischew. Trainer sind Manuel Rothmann und Manuel Ludwig.

 Rhythmische Sportgymnastik: Shalyna Mauro, Elisabeth Tome, Daria Wolf, Karolina Tumanova, Alwina Vogelsang, Anneliese Borgens, Danelya Tumanova, Alina Sakun, Katrin Wilhelm, Karina Bach, Lea Hoffmann, Jessica Botter, Elena Dormidontova, Juliana Weber, Nicole Mak und Sila-Asena Öztürk. Trainer sind Viktoria Tereschenko, Tanja Wilhelm, Elena Dormidontova und Alexan­dra Will.

 Tischtennis: Berthold Schulz

  • Bewertung
    1