Für den Stadtgulden 2019 sind 93 .000 Euro der dafür bereitgestellten Haushaltsmittel von 100 .000 Euro ausgegeben worden. Dafür erhöht sich der Stadtgulden im Jahr 2020 auf dann 107.000 Euro.