Lahr Selbstgebackenes und Glühwein

Ortsvorsteher Norbert Bühler (rechts) entzündete die Lichter am Christbaum vor dem Rathaus in Kuhbach. Musikalisch unterstützt wurde er dabei von Trompeter Lars Dupps.                              Foto: Vögele Foto: Lahrer Zeitung

Kuhbach (av). Seit einigen Jahren besteht in Kuhbach der schöne Brauch, dass Ortschaftsrat und Verwaltung die Bürger zu Eröffnung der Adventszeit auf den Rathausplatz einladen. Dieser Einladung folgte viele Bürger wieder einmal am Sonntag, um sich gemeinsam auf den Advent einstimmten.

Ortsvorsteher Norbert Bühler freute sich über die vielen Besucher, die den Weg zum Rathaus gefunden hatten. Ehe er per Knopfdruck den Christbaum vor dem Rathaus illuminierte, bedankte er sich bei den Ortschaftsräten, die den Baum im Vorfeld geschmückt hatten. Norbert Bühler erinnerte mit Worten des Schriftstellers Otto Rombach über die Eile, mit der die Zeit vergehe und dass Menschen stets plötzlich vor Zeiten wie dem Advent stehen, wo doch eben noch der Sommer gewesen sei.

Er wünschte seinen Bürgern für die kommenden Wochen, Licht im Dunkel, Zeit für sich und andere zu finden und da und dort auch zur Ruhe inmitten der vorweihnachtlichen Hektik zu kommen. Erfreulich war auch, dass in diesem Jahr die Musikkapelle unter der Leitung von Dirigent Igor Guitbout die Adventseröffnung mit musikalisch Klängen begleitete.

Die Mitglieder des Ortschaftsrats und der Ortsverwaltung hatten wieder für das leibliche Wohl gesorgt. Bei Glühwein und Selbstgebackenem verging die Zeit beim gemütlichen Verweilen im Feuerwehrhaus und bei so manchem angeregten Gespräch und Austausch von Erinnerungen wie im Fluge.

  • Bewertung
    0