(skl). Spannende Spiele und gute Unterhaltung bekamen die Zuschauer bei der 28. Lahrer Fußball-Grundschulmeisterschaft zu sehen. Rund 200 Lahrer Schüler beteiligten sich in diesem Jahr an dem Traditionswettbewerb an der Lahrer Klostermatte. Bei den Jungen 1 setzte sich die Luisenschule im Endspiel mit 2:0 gegen die Freie Evangelische Schule durch. Den dritten Platz sicherte sich die GS Reichenbach vor der GS Mietersheim und der Eichrodtschule. Bei den Jungen 2 hatte die Eichrodtschule im Finale keine Probleme mit der GS Sulz. Am Ende stand ein deutliche 3:0 auf dem Zettel. Den dritten Platz sicherte sich die Schutterlindenbergschule vor der GS Reichenbach. Bei den Mädchen wurde das Turnier im Modus "Jeder gegen Jeden" ausgespielt. Die Nase vorn hatte am Ende die GS Reichenbach vor der GS Mietersheim. Auf den Plätzen drei und vier landeten die Geroldseckerschule und die Schutterlindenbergschule. Fünfter wurde die Luisenschule.