Lahr Schüler betreiben ein Jugendcafé

Das Kinder- und Jugendbüro bietet in diesem Jahr wieder Kanutouren für Jungen und Mädchen an. Foto: Stadt

Lahr (red/sm) - Das städtische Kinder- und Jugendbüro bietet wieder ein buntes Jahresprogramm. Zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche gehen bei der Landesgartenschau über die Bühne.

 

Im Rahmen des Projektes "Kinder- und jugendgerechte Landesgartenschau" wurden seit 2012 Kinder und Jugendliche in Planungsprozesse einbezogen. Im Frühjahr werden für Schulklassen verschiedene Workshops angeboten, um praktische Arbeiten am großflächigen Spielplatz im Bürgerpark fertigzustellen. Die Schulen werden bezüglich der Beteiligung rechtzeitig benachrichtigt. Jugendliche und junge Erwachsene können sich beim Ausbau sowie dem Betrieb des "Jugendcafés" engagieren, das auf dem Landesgartenschaugelände seine Türen öffnen wird. Ein "Jugendaktionstag" mit Angeboten für Kinder, Jugendliche sowie junge Erwachsene wird am Samstag, 9. Juni, auf dem Gelände der Landesgartenschau veranstaltet. Lahrer Institutionen der Kinder- und Jugendarbeit und Vereine beteiligen sich an dem Programm.

Das Kinder- und Jugendbüro hat noch einiges mehr im Angebote. Beim "Treffpunkt Kinderkino" im "Schlachthof – Jugend und Kultur" am Freitag, 2. März, ab 14.30 Uhr gibt es einen Überraschungs-Film. für Kinder ab sechs Jahren. Kinder und Eltern sind zum "Treffpunkt Feuer" am 22. Februar und 1. März jeweils von 16 bis 18 Uhr auf die Scheerbachwiese eingeladen. Die Kinder-Kunst-Spiele, die Saisoneröffnung des Spielmobils, finden am Dienstag und Mittwoch, 27. und 28. März, jeweils von 14 bis 17 Uhr im Stadtpark statt. Von April bis Oktober ist das Spielmobil mit den "Treffpunkten zum Spielen" in der Kernstadt, den Stadtteilen sowie auf dem Gelände der Landesgartenschau unterwegs.

Die Stadtranderholungen auf dem Langenhard finden von 30. Juli bis 10. August (Teilnehmer von sieben bis zwölf Jahren) und vom 27. August bis 7. September (sieben bis 14 Jahre) statt. Die Anmeldung beginnt am Donnerstag, 22. März, von 14.30 bis 16.30 Uhr.

Die "Werwolf-Nacht" am 29. Oktober von 17 bis 22 Uhr ist für Spieler des Rollen- und Diskussionsspiels "Die Werwölfe von Düsterwald" gedacht. Auch Neulinge sind willkommen. Beim "Erlebnistag Mittelalter" am Freitag, 23. Februar, von 14 bis 18.30 Uhr können die Teilnehmer bei Aktionen wie Kochen am Lagerfeuer einen Nachmittag in das Leben der alten Rittersleute hinein schnuppern. Die Werkstatt des Kinder- und Jugendbüros beim Schlachthof öffnet am Donnerstag, 8. März, von 15 bis 17 Uhr zum Schnitzen und Drechseln mit Grünholz. Am 31. Oktober ist von 14 bis 17 Uhr das Schmieden als auch das Drechseln und Schnitzen möglich..

Die Kanufreizeit in den Pfingstferien vom 26. Mai bis zum 3. Juni findet auf den Flüssen Loue und Doubs in Frankreich statt. Für Mädchen wird ein Abenteuertag mit Kanufahren am Samstag, 16. Juni, von 9 bis etwa 19.30 Uhr veranstaltet.

Für Jungs findet am 30. Oktober von 11 bis 16 Uhr, ein Abenteuertag mit "Actiongolf" statt. Beim Angebot "DIY – Do It Yourself" am 8. Dezember von 13 bis 17 Uhr können kreative Köpfe aus alten Gegenständen neue Stücke zum Verschenken oder Dekorieren gestalten.

  • Bewertung
    0