Lahr Schöneboom will einen "Pakt für Sport"

Mit einem "Pakt für den Sport" soll die Stadt die Sportförderung breiter aufstellen und Lahr in der Region sportlich weiter voranbringen.

 

Lahr (jöb). Das erklärte Sport-Bürgermeister Guido Schöneboom bei der jüngsten Sitzung der Interessengemeinschaft (IG) Sport in Hugsweier. Es gebe erste Über- legungen, die Spitzenförderung auszubauen und neue sportliche Großveranstaltungen in Lahr zu etablieren, sagte Schöneboom. "Zarte Pflänzchen" sportlicher Spitzenleistungen im Bereich Handball, Fußball, Ringen, rhythmische Sportgymnastik, Schwimmen und Hockey sollten gefördert werden. Das Sportamt der Stadt arbeite an einem Konzept für diese Ideen. Zu diesen gehört auch die Einrichtung eines Sport-Ausschusses und eines Balls des Sports. Die neuen Sportanlagen und Hallen auf dem LGS-Gelände sollen in dieses Konzept einbezogen werden. Die Breitensport-Förderung soll dabei wie gehabt weiter stark unterstützt werden.

  • Bewertung
    0