Lahr (red/sm). Bei einem Streit in der Obdachlosenunterkunft in der Biermannstraße ist es am Montagnachmittag zu mehreren Körperverletzungen gekommen. Die Hintergründe und der genaue Ablauf der handfesten Streiterei sind laut Polizei bislang noch nicht geklärt. Beamte des Polizeireviers wurden gegen 15 Uhr zu der Unterkunft gerufen, wo sie feststellten, dass vier Anwesende im Alter zwischen 21 und 37 Jahren sich gegenseitig, unter anderem mit Einsatz eines Schlagstocks, gegenseitig verletzt, beleidigt und bedroht hatten. Während sich die Lage zunächst beruhigt hatte, begann die Streiterei erneut. Mehrere Streifenbesatzungen mussten die Unterkunft erneut aufsuchen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.