Lahr Sandra Haas erhält viel Beifall

Der TV Sulz hat bei seinem Neujahrsempfang verdiente Mitglieder ausgezeichnet. Besonders viel Applaus erhielt Sandra Haas, die sich seit mehr als 26 Jahren in der Turnabteilung engagiert.

Sulz. Sandra Haas habe sich immer in den Dienst des Vereins gestellt, sei es als Turnerin oder Trainerin, hob Sybille Wacker hervor, die Leiterin der Turnabteilung. Gemeinsam mit Gerhard Maier vom Breisgauer Turngau überreichte Wacker Haas die Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes.

Begonnen hatte der Empfang mit einem musikalischen Neujahrsgruß durch die TV-Musiker Karl Bühler, Peter Wilhelm und Rüdiger Liedtke. Danach folgte ein Rückblick des Vorsitzenden Oswin Faißt, der zeigte, dass der Verein ein erfolgreiches Jahr hinter sich hat. Liedtke erinnerte an den Theaterabend, die Winter- und Maiwanderung, den Feierabend- und Weihnachtshock sowie die Aktionen der Turnabteilung. Nach einem Ausblick auf 2019 wurden 27 verdiente Mitglieder geehrt und 50 Auszeichnungen für das Deutsche Sportabzeichen verliehen.

Die Neujahrsgrüße der Stadt überbrachte OB Wolfgang G. Müller, wobei er die gute Jugendarbeit des TV Sulz hervorhob. Die Stadtteile seien Aushängeschilder, und er wünsche sich zu seinem Abschied als Oberbürgermeister, dass die Menschen in den Vereinen Verantwortung übernehmen. Die Stadt habe mit dem Neubau einer Sporthalle und von Sportplätzen bereits eine gute Vorarbeit geleistet, die 2019 zur Vollendung kommen werden. Auch Ortsvorsteher Rolf Mauch würdigte das große Engagement des TV Sulz, der dank seiner Vereinsstruktur sehr zuversichtlich in die Zukunft blicken könne. Mauch betonte, dass es ohne die zahlreichen Trainer und Helfer kein Vorwärts geben könne. Er erinnerte an die Meisterschaft der Handballmannschaft und den Aufstieg in die Südbadenliga. In einem kleinen Rückblick erwähnte Mauch zahlreiche gemeinsame Aktivitäten aller Sulzer Vereine –­ dieser Zusammenhalt sei auch im Hinblick auf die 750-Jahr-Feier 2020 sehr wichtig.

Dann folgten zahlreiche Ehrungen. In Würdigung ihrer langjährigen Treue und Verdienste für den TV Sulz ernannten Oswin Faißt und Vorstandsmitglied Frank Isele neue Ehrenmitglieder; außerdem wurden weitere Mitglieder für ihre Verbundenheit ausgezeichnet oder erhielten Ehrennadeln des Breisgauer Turnerbunds (siehe Info-Kasten).

Danach präsentierte die Sulzer Wettkampfriege unter der Leitung von Sandra Haas ihr Können mit zahlreichen Bodenübungen. Zum Schluss stießen Jubilare, Ehrengäste und Mitglieder auf ein erfolgreiches Jahr 2019 an, ehe man mit dem Badner Lied den Empfang harmonisch ausklingen ließ.

 Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes: Sandra Haas

 Goldene Ehrennadel des Breisgauer Turnerbunds: Thomas Kindle

  Silberne Ehrennadel des Breisgauer Turnerbundes: Erika Lehmann, Hans Peter Dreyer

 Neue Ehrenmitglieder des TV Sulz: Birgit Haller-Düran, Bärbel Bächle-Kriegl, Monika Winkler, Waltraud Wilhelm, Gerhard Straubmüller und Marlies Kindle

  40 Jahre Mitgliedschaft: Manfred Axtmann, Ralf Beckmann, Irene Fiehn, Kurt Fleig, Klaus Göhr, Mario Kappis, Karl-Friedrich Kempf, Volker Kohler, Rolf Krieg, Franz Richini, Waltraud Wilhelm, Peter Zahs

 25 Jahre Mitgliedschaft: Maria Haller, Liselotte Kappis, Markus Hupfer, Michael Kunz, Philipp Richini

  Deutsches Sportabzeichen: Im Rahmen des Neujahrsempfangs wurden auch 50 Urkunden des Deutschen Sportabzeichens in den Stufen Gold, Silber und Bronze an Jugendliche und Erwachsene ausgegeben. Darauf könne der TV Sulz stolz sein, zumal die Prüfungen von eigenen Übungsleitern abgenommen wurden, hoben die Organisatoren Maritta Kollmer und Martin Schmieder hervor.

  • Bewertung
    1