Lahr RG Lahr holt in Kappel sieben Titel

In der Kappeler Sporthalle ging’s am Wochenende rund. Mehr als 250 Ringer aller Alters- und Gewichtsklassen kämpften an zwei Tagen um die Bezirksmeistertitel im freien Stil. Erfolgreich mit dabei: Viele Athleten aus der Region.

Es war viel los am Wochenende in der Kappeler Halle. Zwei Tage lange standen ganz im Zeichen des Ringens, denn fast schon traditionell richtete der ASC Kappel die Meisterschaften des Bezirks Breisgau-Ortenau aus. Aus der ganzen Region fanden sich Ringer ab der E-Jugend bis zu den Senioren in Kappel ein, um ihre Meister zu finden. Gerungen wurde dabei im K.o.-System bis zum Finale auf insgesamt drei Matten.

Aus der Region gingen die RG Lahr, der RSV Schuttertal, der ASV Altenheim sowie Gastgeber ASC Kappel mit ihren Kämpfern an den Start. Die größte Gruppe der vier Vereine stellten dabei die Altenheimer, die mit 21 Sportlern nach Kappel gefahren waren. Doch auch die Delegationen der anderen Vereine konnte sich sehen lassen. Die RG Lahr schickte 18 Kämpfer ins Rennen, die Schuttertäler waren mit 16 Ringern vertreten und vom Gastgeber Kappel kämpfen 15 Athleten um die Bezirksmeistertitel. Und, so viel sei verraten, alle vier Vereine durften sich am Ende des Wochenendes über Titel und Medaillen freuen.   E-Jugend: Mit seiner Ausbeute bei der E-Jugend kann der ASV Altenheim sehr zufrieden sein. Alle drei Starter landeten am Ende auf dem Podest. Den Titel in der Klasse bis 31 Kilogramm holte sich der ASV-Ringer Luca Hauser. In der E-Jugend-Vereinswertung war Altenheim damit auf Rang drei zu finden. Auch beide Lahrer Starter durften sich am Ende über einen Podestplatz (je einmal Platz zwei und drei) freuen. Vom Gastgeber Kappel ging ein E-Jugendlicher an den Start, Luis Lindner (bis 27 Kg) wurde Vierter.   D-Jugend: Dreimal Gold, einmal Silber – die Bilanz der RG Lahr bei den D-Jugend-Kämpfen kann sich sehen lassen. Damian Hepting (bis 27 Kg), Alexander Fening (bis 31 Kg) und Lias Justus (bis 34 Kg) krönten sich jeweils zum Bezirksmeister, zudem wurde Sascha Erfurt (bis 38 Kg) Vizemeister. Ebenfalls einen Titel zu bejubeln hatten die Altenheimer. In der Klasse bis 23 Kilogramm setzte sich Sarah Essaidi gegen ihr zwei Konkurrenten durch. Immerhin einmal Silber und einen vierten Platz gab es bei der D-Jugend für die Kappeler, einmal Bronze und zweimal Rang vier war die Ausbeute der Schuttertäler Ringer.   C-Jugend: Mit gleich drei Titeln (Jason Keil bis 34 Kg, Lukas Herbertshagen bis 46 Kg und Luis Justus bis 50 Kg) war die RG Lahr in der C-Jugend das Maß aller Dinge. Zwei Silber- und eine Bronze trugen zu diesem Ergebnis bei. Mit je einer Medaille in jeder Farbe konnten auch die Schuttertäler zufrieden sein. Den Titel holte Felix Himmelsbach (bis 31 Kg), der sich im Finale gegen seinen Teamkollegen Tyson Krug durchsetzte. Kappel konnte sich in der C-Jugend über eine Bronzemedaille freuen, Altenheim holte zwei vierte Plätze.   B-Jugend: Vier Teilnehmer schickt der RSV Schuttertal in der B-Jugend auf die Matte und alle vier landeten am Ende in den Top Fünf. Luca Kappus (bis 35 Kg) und Joshua Igwe (bis 57 Kg) wurden in ihrer Klasse jeweils Bezirksmeister, dazu holte Marvin Edte (bis 52 Kg) Bronze. Ebenfalls einen B-Jugend-Titel holte die RG Lahr durch Roman Schell (bis 48 Kg). Er war der einzige B-Jugendliche der Lahrer beim Wettkampf in Kappel. Auch die Gastgeber konnten mit einer Silber- und einer Bronzemedaille zufrieden sein, für Altenheim sprang immerhin noch einmal Bronze heraus.   Männer: Bei den Männern zeigten die ASV-Ringer ihre ganze Klasse und holten zwei Gold-, eine Silbermedaille sowie mehrere Top-Sechs-Platzierungen. Bezirksmeister dürfen sich nun Nicko Fels (bis 97 Kg) und Andreas Fix (bis 125 Kg) nennen. Fix hatte sich zuvor unter anderem gegen den Schuttertäler Bastian Frank durchgesetzt, der am Ende Bronze holte. Zudem gab es für den RSV durch Andreas Ams (bis 70 Kg) eine weiteren dritten Platz, Elias Griesbaum (bis 74 Kg) wurde Zweiter. In der Klasse bis 79 Kilogramm feierte der Kappeler Claudius Schneider einen Heimsieg, zudem gab es durch Leon Ernst (Silber bis 97 Kg) eine weitere Medaille für den ASC. Die einzige Medaille für Lahr bei den Männern holte Sanzhar Torekhanuly, der in der Klasse bis 70 Kilogramm Zweiter wurde.

  • Bewertung
    0