Lahr Reibel-Oberle auf Rekordjagd

Erfolgreiche Schwimmer des SSV Lahr: (vorn, von links): Ursula Schröck, Jaqueline Kolling und Susanne Reibel-Oberle; (hinten, von links): Andreas Ermantraut, Ilka Oberle und Eugen Leier. Foto: Verein Foto: Lahrer Zeitung

(red/sl). Deutschlands beste Ü20-Schwimmer trafen sich im Westbad Freiburg, wo die deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters ausgetragen wurden. Unter die 925 Athleten aus 234 Vereinen der Bundesrepublik, die über drei Tage lang insgesamt mehr als 3200 Einzelstarts absolvierten, mischte sich auch eine Gruppe von sechs Wettkampfschwimmern des Schwimm-Sport-Vereins Lahr.

Mit der 55-jährigen Susanne Reibel-Oberle wurde Lahr von der mit Abstand erfolgreichsten Athletin vertreten. Der frischgebackenen fünffachen Masters-Weltmeisterin von Südkorea gelang in Freiburg ein weiterer Galaauftritt. Nicht nur kürte sie sich bei jedem ihrer elf Starts zur deutschen Altersklassenmeisterin und zur Siegerin beider Mehrkampfwertungen, gleich neun Strecken legte sie dabei zudem schneller zurück als je eine Deutsche ihrer Altersklasse zuvor. Über 100 und 200 Meter Lagen in 1:12,94 und 2:36,92 Minuten sowie über die 100- und die 200-Meter-Freistilstrecke in 1:02,72 und 2:17,77 Minuten brach sie sogar den jeweiligen Europarekord ihrer Altersklasse. Damit vereint sie nach einem starken Wettkampfjahr nun zwölf europäische Allzeitbestmarken der 55- bis 59-Jährigen auf sich.

Den zwölften deutschen Einzeltitel für Lahr erschwamm Tochter Ilka Oberle über 200 Meter Lagen. Gleich viermal unterbot sie außerdem den Lahrer Rekord: Schneller als Oberle über die halbe Lagendistanz 100 Meter in 1:10,51 Minuten, 50 Schmetterling in 31,04 Sekunden sowie über die Bruststrecken 50 und 100 Meter in 34,96 Sekunden und 1:15,72 Minuten war noch nie eine Lahrerin. Neben ihrer Goldmedaille reichte es für die 28-Jährige über 100 Meter Brust zum Vizetitel ihrer Altersklasse. Die Lahrer Bilanz wurde dank Schmetterlingspezialistin Ursula Schröck (53) noch weiter aufgestockt, die sich über die 50-Meter-Sprintdistanz Bronze sicherte.

Das Lahrer Masters-Sextett in Freiburg komplettierten Jaqueline Kolling (20), Andreas Ermantraut (44) und Eugen Leier (43).

Weitere Informationen: www.ssv-lahr.de

  • Bewertung
    0