Der Technische Ausschuss befasst sich bei seiner nächsten Sitzung am Mittwoch, 18. September, ab 17.30 Uhr im Gemeinderatssaal mit dem städtebaulichen Konzept für das Areal. Dann kommt das Thema in den Gemeinderat. Wenn er dem Konzept zustimmt, kann ein Bebauungsplan erarbeitet werden. Geht alles reibungslos über die Bühne, könnte Anfang 2020 ein Bebauungsplan für das "Quartier am Stadtpark" verabschiedet werden, im zweiten Quartal – also frühestens im April – könnte laut Bauwert-Chef Uwe Birk mit den Abbruch- und den Erdarbeiten für das Neubauprojekt begonnen werden.