Lahr (bau) - "Tuff Enuff" aus Lahr hat am Mittwochabend im "Savanna-Bistro" neue Songs vorgestellt. Harry Braun (Gesang, Blues-Harp), Stefan Maier (Gitarre), Roland Fehrenbach (Bass) und Fabian Meier (Drums) boten im gut besuchten Bistro eine eigene Mischung aus Blues, Rhythm & Blues und Rock ‘n‘ Roll. Nick Wilhelm (Gesang), Berni Weiss (Gitarre) und nicht zuletzt Isolde Wawrin ergänzten als Gäste das Quartett. Mit der Besetzung waren die Songs aus den 1960er-, 1970er- und 1980er-Jahren gradlinig und – abgesehen von den gekonnten Soloeinlagen – schnörkellos. Die Grenzen zwischen den Stilen vermischten sich, was gewollt war und gut angekommen ist. Eine Überraschung an diesem Abend waren Songs der "Fab Four". Die Besucher waren um die Erkenntnis reicher, dass "Come Together" von den Beatles ein astreiner Blues ist.