Lahr Oliver Dewes bleibt Trainer beim SC Lahr

Kontinuität beim SC Lahr: Neben Cheftrainer Oliver Dewes (weißes Oberteil) haben bereits zahlreiche Spieler aus dem Verbandsliga-Kader ihre Zusage für die kommende Saison gegeben.Foto: Künstle Foto: Lahrer Zeitung

(fg). Auch wenn der Ball nach wie vor ruht und ein Ende der Zwangspause noch nicht in Sicht ist, so hat der SC Lahr bei wichtigen Personalien bereits sein Soll erfüllt. So teilte der Verbandsligist am Wochenende mit, dass Cheftrainer Oliver Dewes seine Zusage für die kommende Saison gegeben hat. Dewes ist seit Gründung des Sportclubs Coach der ersten Mannschaft. Zuvor trainierte er schon zwei Spielzeiten die Spielvereinigung Lahr, die 2015 mit dem Lahrer FV fusionierte.

Wichtige Spieler bleiben beim SC Lahr

Unter seiner Regie hat sich der SC Lahr zu einem etablierten Verbandsligisten entwickelt, der in dieser Saison ein Wort in der Spitzengruppe der Liga mitsprechen will. Das dürfte – wenn es denn weitergehen kann – auch gelingen: derzeit steht der SCL auf dem zweiten Rang.

Auch in der Kaderplanung kommen die Verantwortlichen beim Sportclub voran. Am Sonntag vermeldete der Verein auf seiner Facebook-Seite die Zusage von insgesamt elf Akteuren aus dem Verbandsliga-Team. Diese Spieler sind Kapitän Johannes Wirth, Daniel Monga, Gabriel Gallus, Hakan und Yasin Ilhan, Keeper Jona Leptig, Omar Daffeh, Ousman Bojang, Simon und Sören Zehnle sowie Violand Kerellaj. Mit den übrigen Spielern aus dem Kader der ersten und zweiten Mannschaft finden aktuell Gespräche über die neue Saison statt, heißt es vom SC.

Auch an der Seitenlinie der Reserve-Mannschaft herrscht Kontinuität. Die beiden Trainer Andrej Zerr und Lukas Göttel haben genau wie Oliver Dewes ihre Zusage für die neue Runde gegeben, wie der Sportclub mitteilte.

  • Bewertung
    0