Lahr Neu formierter FV Langenwinkel will mit Sieg starten

Ob Alexandru Ghita (in Rot) am Samstag für den FV Langenwinkel auflaufen kann, wird sich erst kurzfristig entscheiden. Foto: Künstle Foto: Lahrer Zeitung

Qualifikationsrunde Verbandspokal: SC Offenburg – FV Langenwinkel (Samstag, 17.30 Uhr). Langenwinkel bestreitet die dritte Vorbereitungswoche, schon wartet mit den Offenburgern ein klangvoller Name im ersten Pflichtspiel der neuen Saison. "Das ist ein ziemlich früher Zeitpunkt, geht aber beiden Mannschaften so. Für uns ist das Spiel auch eine erste konkretere Bestandsaufnahme, wie weit wir bereits sind", sagt Klaus Stefan vom FVL-Trainerteam.

Derzeit wird noch einiges ausprobiert

Die bisherigen Eindrücke aus Trainingseinheiten und zwei Testspielen könnten sich sehen lassen, derzeit wird bei den Lahrer Vorstädtern auch auf mehreren Positionen noch einiges getestet und verschoben. Ergebnisse sind zum jetzigen Zeitpunkt der Vorbereitung zumindest noch in den Tests als zweitrangig zu erachten, das ändert sich indes am Wochenende. "Es ist unser erstes Pflichtspiel, folglich wollen wir natürlich nach Offenburg fahren, um erfolgreich zu sein", so Stefan.

Doch es bleibt abzuwarten, wie weit der in großen Teilen personell neu bestückte Kader bis zum jetzigen Zeitpunkt bereits gekommen ist. "Wir befinden uns auf dem Weg, können aber noch nicht bei vollen 100 Prozent sein. Die Jungs ziehen bisher gut mit", schildert Stefan. Mit Ligakonkurrent Offenburg muss man sich auf einen ersten echten Härtetest gefasst machen. "Der SCO ist ein gut funktionierendes Mannschaftsgefüge, in dem sich ebenfalls das eine oder andere verändert hat. Sie sind kämpferisch eingestellt, auch die körperliche Komponente des Spiels kommt bei ihnen nicht zu kurz", beschreibt Stefan.

Alexandru Ghita könnte rechtzeitig fit werden

Personell können die Gäste nicht komplett aus dem Vollen schöpfen. Oleg Molla (ausgekugelte Schulter) trainiert zwar weiter, kann am Samstag aber nicht mitwirken. Selbiges gilt für Markus Neu (Urlaub). Alexandru Ghita (Rückenprobleme) ist etwas angeschlagen, über sein Mitwirken wird am Wochenende kurzfristig entschieden.

  • Bewertung
    0