Lahr Max Holwarth klarer Gewinner

Die Sieger des Wettbewerbs durften sich über ihre Neujahrsbrezeln freuen. Foto: Verein Foto: Lahrer Zeitung

Sulz (red/web). Der Schützenverein Sulz hat sein traditionelles Neujahrsbrezelschießen im Schützenhaus am Uhlsberg veranstaltet. Dabei schossen 28 Erwachsene und drei Jugendliche wieder auf die unberechenbaren Glücksscheiben, sodass jeder Akteur, ob groß oder klein, ob aktiver Schütze oder nichtaktiver Schütze, eine Chance auf die Neujahrsbrezeln hatte, schreibt der Verein in einer Pressemitteilung.

Sieger kommt auf 150 Punkte

Nachdem der Sportwart Max Holzwarth die Glücksscheiben ausgewertet hatte, standen die glücklichen Sieger bei den Erwachsenen und den Jugendlichen am späten Nachmittag fest. Oberschützenmeister Markus Walter sowie der Sportleiter Max Holzwarth nahmen die Siegerehrung vor.

Letztendlich sicherte sich Max Holwarth bei den Erwachsenen mit 150 Punkten vor Marc Pesquera, der es auf 122 Punkte brachte, die Siegerbrezel, teilt der Schützenverein mit.

Auf den weiteren Plätzen folgten Christan Jung (120 Punkte), Bernd Schwendemann (120 Punkte), Anton Hupfer (114 Punkte), Felix Schaller (114 Punkte), Joachim Binder (110 Punkte), Olga Heinze (108 Punkte) und Karina Schwendemann (104 Punkte). Bei der Jugend gab es laut Mitteilung mit Julia Walter eine souveräne Siegerin. Sie verwies ihre Mitstreiter Robin Gottlieb und Mirco Pfaff mit 94 zu 78 und 53 Punkten in die Schranken.

Nach der Siegerehrung folgte noch ein gemütlicher Nachmittag im Schützenhaus, ehe auch diese Veranstaltung gemütlich ausklang.

  • Bewertung
    1