Lahr Maskierter Täter bedroht Spielothek-Mitarbeiter mit Pistole

Mehrere Beamte der Polizeireviere Lahr und Offenburg waren am Samstagmorgen im Einsatz. Symbolfoto: Röckelein Foto: Lahrer Zeitung

Lahr (red/jr ). Ein Hubschrauber und mehrere Beamte der Polizeireviere Lahr und Offenburg waren am Wochenende in Mietersheim im Einsatz. Der Grund: Am frühen Samstagsmorgen war eine Spielothek in der Allmendstraße Lahr überfallen worden. Die Beamten des Kriminaldauerdiensts haben nun die Ermittlungen aufgenommen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand soll ein maskierter Mann das Gebäude gegen 6.40 Uhrbetreten und einen Angestellten zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert haben, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, habe der maskierte Täter einen Spielothek-Mitarbeiter mit einer Pistole bedroht. Über die Höhe der Beute gab die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung keine Angaben.

Polizeihubschrauber unterstützt Fahndung

Im Zuge der unmittelbar eingeleiteten polizeilichen Maßnahmen waren Beamte der Polizeireviere Lahr und Offenburg, des Verkehrskommissariats Offenburg und der Kriminalpolizei mit mehreren Besatzungen im Einsatz. Die Fahndungsmaßnahmen wurden zudem durch einen Polizeihubschrauber unterstützt, so die Polizei.

Die Kriminalpolizei ist nun auf der dringenden Suche nach Zeugen. Der noch unbekannte Täter wird laut Polizeipräsidium Offenburg wie folgt beschrieben: dunkler Teint und etwa 170 Zentimeter groß. Der Täter war maskiert und soll laut Zeugenaussagen mit einem grauen Anorak, dunkelgrauer Hose, schwarzen Handschuhen und schwarzen Schuhen mit roten Streifen bekleidet gewesen sein.

Die Polizei bittet Zeugen, die etwas gesehen haben, um sachdienliche Hinweise unter Telefon 0781/21 28 20.

  • Bewertung
    1