Lahr Lokale Reiter überzeugen in Lahr

Vorjahressieger Tobias Schwarz aus Kenzingen musste Annette Bächle vom RC Gundelfingen den Vortritt lassen. Foto: Künstle Foto: Lahrer Zeitung

(red). Am Wochenende veranstaltete der Reitverein (RV) Lahr sein alljährliches Jugendturnier. Bei Kaiserwetter hatten die Jungreiter die Möglichkeit, ihr Können in 16 Spring-und Dressurprüfungen zu zeigen.

 

Pech für Vorjahressieger Tobias Schwarz aus Kenzingen: Mit Soleil 48 handelte er sich in der Siegerrunde des S*-Springens einen Fehler ein und musste damit Annette Bächle vom RC Gundelfingen den Vortritt lassen. Mit Camelita blieb Bächle in beiden Runden fehlerfrei und sicherte sich somit den Sieg. Den dritten und vierten Platz belegten der Ichenheimer Maximilian Benz und Sofia Köninger vom RC Achern. Schwarz punktete dafür in drei Springprüfungen der Klasse M: Zweimal konnte er den Sieg mit nach Hause nehmen, zwei weitere Male belegte er den dritten Platz.

Erfolg hatten auch die Reiter vom gastgebenden Verein: Luisa Meidinger konnte in einer Springprüfung der Klasse M** mit Stechen den zweiten Platz erreichen, Kira Theresia Eisele belegte in einer Punktespringprüfung der Klasse M* den vierten Platz. In einer Stilspringprüfung der Klasse L mit Qualifikation für die Baden Classics nahm Eisele die silberne Schleife mit nach Hause. Besonders glänzen konnte die Lahrer Jugend in einer Springprüfung der Klasse A**: Hannah Schneble siegte mit Rihanna, Sina Schütze konnte sich mit Herlinde den zweiten Rang sichern und Maurice Bappert belegte den dritten Platz. In einer Stilspringprüfung der Klasse A* konnte Laura Breithaupt, ebenfalls Lahr, den dritten und siebten Platz erreichen. Hannah Schneble und Sina Schütze belegten den fünften und sechsten Rang. Gina Meier (RV Lahr) war dafür in der Dressur erfolgreich – in einem Dressurwettbewerb der Klasse E sicherte sie sich mit Windflyer den vierten Platz.

Auch der Nachwuchs kam auf seine Kosten. Im Springwettbewerb der Klasse E konnten Jenny Hurst und Marie Steinacker vom RV Lahr punkten – sie belegten den zweiten und vierten Rang. In der spielerischen Führzügelklasse war die Lahrer Jugend ebenfalls erfolgreich: In zwei Abteilungen belegten Romy Schätzle, Linn Rudolf, Sophia Matthis, Sophie Hellinger, Luna-Mae Hentrich und Pauline Siegel die vorderen Plätze. Kommendes Wochenende (15. und 16. September) veranstaltet der Reitverein ein Freilandturnier mit Dressur- und Springprüfungen bis zu den Klassen A und L.

  • Bewertung
    1