Lahr Laufen, schwitzen und feiern

Farbenfrohe Laufshirts, kreative Kostüme und jubelnde Menschenmengen: Der zweite Zalando-Firmenlauf steht in den Startlöchern. Am Freitag, 17. Juli, wird zum zweiten Mal zusammen gelaufen – und zusammen gefeiert.

Lahr. "Wir sind selten bei einem ersten Firmenlauf so gut gestartet", blickt Veranstalter Ralf Niedermeier von der Agentur N-plus-Sport auf den 13. Juli 2019 zurück. Knapp 1800 Menschen nahmen damals am ersten Lahrer Firmenlauf teil. Nun geht er in die zweite Runde. Mit einer Neuerung im Ablauf gibt es nun auch für Mitarbeiter im Urlaub keine Ausrede mehr.

Wann geht’s los?

Der zweite Zalando-Firmenlauf Lahr startet am Freitag, 17. Juli auf dem ehemaligen LGS-Gelände. Neu ist in diesem Jahr, dass in zwei Gruppen, einmal um 18 Uhr und einmal um 18.30 Uhr, los gelaufen wird.

Was ist sonst noch neu?

2020 wird der "Virtual Run" eingeführt. Damit können alle interessierten Läufer, die sich am 17. Juli auf Dienstreise oder im Urlaub befinden, doch noch beim Firmenlauf mitmachen. Und so funktioniert’s: Läufer können die gelaufene Strecke von fünf Kilometern einfach vor dem eigentlichen Firmenlauf zurücklegen – der Ort spielt dabei keine Rolle. Die Distanz wird als Screenshot über eine Laufapp nachgewiesen.

Was bleibt beim Alten?

Wie auch schon im vergangenen Jahr wird es wieder drei Siegerkategorien geben: Das größte Team, das Team mit den meisten Azubis sowie das Team mit den kreativsten Kostümen. Auch in diesem Jahr wird es keine Zeitnahme geben, die fünf Kilometer lange Strecke kann sowohl laufend als auch gehend zurückgelegt werden. Veranstaltungsort ist wieder das Gelände rund um den Seepark, das in diesem Jahr optimiert wurde,­ so Veranstalter Ralf Niedermeier.

Was gibt’s nach dem Lauf?

Vor dem Lauf ist nach dem Lauf. Die Läufer erwarten mehrere Imbissstände, eine Live-Band – in diesem Jahr wird "Triple X" spielen – sowie eine ausgelassene Party mit Kollegen.

Mit wie vielen Teilnehmern rechnet der Veranstalter?

Rund 1800 kamen zur Premiere. Dieses Jahr dürften es deutlich mehr werden. Wie viele genau, sei aber nur schwer einzuschätzen, so Niedermeier. Er rechnet mit mindestens 2500 Teilnehmern im Juli. Aber: "Es gibt auch Veranstaltungen, da haben wir die Teilnehmerzahl im zweiten Jahr verdoppelt."

Wie kann ich mich auf den Lauf vorbereiten?

Für die weniger Trainierten bietet die AOK Südlicher Oberrhein wieder einen kostenlosen Vorbereitungskurs an. Vom 19. Juni bis 10. Juli findet vier Mal jeweils freitags ein Lauftreff statt. Anmeldungen nimmt Jana Marzinkowski unter Telefon 07821/ 92 81 31 oder per E-Mail an jana.marzinowski@bw.aok.de entgegen.

Wo kann ich mich anmelden?

Anmeldungen sind bereits jetzt im Internet unter www. firmenlauf-lahr.de möglich. Die Startgebühr beträgt 15 Euro pro Teilnehmer.

Auch die LZ hat bereits die Laufschuhe geschnürt und wird wieder mit LZ-Team am Zalando-Firmenlauf teilnehmen. "Uns als Team hat der Lauf gutgetan", blickt LZ-Geschäftsführerin Kirsten Wolf auf den vergangenen Lauf zurück.

  • Bewertung
    0