Lahr Lahrer Reiter überzeugen bei Heimturnier

Anna-Marlena Zehnle aus Lahr wurde im L-Springen mit Siegerrunde Vierte. Archivbild: Fissler Foto: Lahrer Zeitung

Strahlender Sonnenschein und zahlreiche Besucher – der Reitverein Lahr zieht ein positives Fazit: Das neue Sommerturnier, das in diesem Jahr zusätzlich veranstaltet wurde, kam bei Reitern und Zuschauern gut an.

Zwei Springprüfungen der Klasse L mit Stechen jeweils am Samstag und mit Siegerrunde am Sonntagnachmittag bildeten den Höhepunkt des Turniers. Die Reiter vom gastgebenden Verein konnten bei beiden Prüfungen gute Platzierungen erreichen. Im L-Springen mit Siegerrunde reihte sich die Lahrerin Anna-Marlena Zehnle mit Casper nach Clara Schondelmeier aus Schutterwald, Heike Meisinger vom Ottenheimer Reitverein und Tobias Müller (RV Ichenheim) als Vierte ein. Ebenfalls erfolgreich waren Zehnles Vereinskolleginnen Sina Schütze, Kira Theresia Eisele und Annik Schneble. In der anspruchsvollen Springprüfung der Klasse L mit Stechen holte Eisele die silberne Schleife, Schütze sicherte sich den dritten und Schneble den fünften Platz.

Auch in den Springprüfungen der Klasse A* und A** konnten die Lahrer Reiter viele Schleifen sammeln: Leonie Ehret siegte mit Rihanna in einer Springprüfung der Klasse A**, Patricia Lukas konnte sich mit Karlotta den fünften Platz sichern. In einem weiteren A**-Springen nahm sie die silberne Schleife mit nach Hause. Maurice Bappert belegte den dritten und siebten Platz. Die Springprüfung der Klasse A* konnte Phoebe Adam, ebenfalls Lahr, für sich entscheiden. Da aufgrund der vielen Teilnehmer in zwei Abteilungen platziert werden musste, konnte Sabrina Kiser einen weiteren Sieg mit nach Hause nehmen. Laura Breithaupt belegte mit Belletti den zweiten Platz. In einem weiteren A*-Springen holte Sina Schütze Silber, Phoebe Adam sicherte sich den vierten und Marie Steinacker den fünften Platz.

In den Dressurprüfungen konnten sich die Lahrer dank Gina Meier, Diana Welsch und Kim Marion Altmeyer platzieren. Gina Meier erreichte im Dressurwettbewerb der Klasse E mit Windflyer den zweiten Platz, Diana Welsch belegte in einer Dressurprüfung der Klasse A* den dritten und Kim Marion Altmeyer den sechsten Platz. Sehr erfolgreich sind auch die Aktiven des Reitervereins Ichenheim aus Lahr zurückgekehrt. Sie errangen vier Siege und mehrere gute Platzierungen im Vorderfeld. Gleich zwei Siege holte Lauréanne Hoeltzel-Waldmann mit Hemingway in Dressurprüfungen der Klasse A. Sofie Riester gewann mit Chico Blue die goldene Siegschleife in einem A-Springen. Auch Sarah Kopf gewann mit Expo ein A-Springen und belegte mit Cap Saint Honour in weiteren Springprüfungen zweimal den 5. und einen 6. Platz. Tobias Müller errang mit Lantana den 3. Platz im M-Springen mit Siegerrunde. Jara Krieg erreichte mit Daisy Doll einen 5. Platz in einer A-Dressurprüfung und Lilli Schwärzel mit Quintano einen 7. Rang in einem A-Springen.

  • Bewertung
    0